S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

„Personallücke“ durch NFS-Ausbildung?

DRK beklagt unklare Kostenübernahme» mehr

Das DRK Baden-Württemberg hat vor einer „gefährlichen Personallücke“ im Rettungsdienst gewarnt. Falls nicht baldmöglichst ...
» mehr

Niedersachsen hat seine ersten Notfallsanitäter

Zwei Johanniter legen Ergänzungsprüfung ab» mehr

Sie sind in ihrem Beruf so etwas wie „alte Hasen” und in Sachen Rettungsdienst echte Profis. Dennoch haben sich Kersten ...
» mehr

„Notfallsanitäter upgrade“ – Auslieferung beginnt!

Das umfassende Lehr- und Lernbuch» mehr

Für die Ergänzungsprüfung zum Notfallsanitäter ergeben sich immer mehr verwaltungsrechtliche Fragen. Während die ...
» mehr

Luftretter-Treffen in der „Ewigen Stadt“

AirRescue Magazine 1/2014: AIRMED 2014 in Rom» mehr

„Sharing – Improving – Innovating“, so lautet das Motto der 11. AIRMED, die vom 3. bis 5. Juni 2014 in Rom stattfinden wird. ...
» mehr

Zertifizierte Fortbildung zum Thema Kohlenmonoxid

Unterschätzte Gefahr für die Einsatzkräfte» mehr

Ist Kohlenmonoxid auch heute noch eine unterschätzte und häufig unentdeckte Gefahr für die Einsatzkräfte? Der chemische ...
» mehr

Ein Notfall für den Rettungsdienst?

RETTUNGSDIENST 4/2014: Palliativpatienten im Rettungsdienst» mehr

Palliativer Notfall ist eine relativ neue Bezeichnung eines notfallmedizinischen Einsatzes und beschreibt mit zwei Worten ...
» mehr

Unfallstellen sollen schneller gefunden werden

Modellversuch mit Lokalisierungstafeln auf Hamburger Autobahnen» mehr

Damit bei Meldungen an die Notrufzentralen von Polizei und Feuerwehr bis zur exakten Verortung von Störungen auf Autobahnen ...
» mehr

Schleswig-Holstein setzt Ergänzungsprüfungen für Notfallsanitäter aus

Teilnehmer dürfen nur im eigenen Bundesland geprüft werden» mehr

Schleswig-Holstein hat beschlossen, Ergänzungsprüfungen zum Notfallsanitäter einstweilen auszusetzen*. „Wir alle haben die ...
» mehr

Telenotarzt-Dienst im Aachener Rettungsdienst

Kosten in Höhe von 6 bis 7 Mio. Euro» mehr

Der Rat der Stadt Aachen hat in seiner gestrigen Sitzung die Implementierung des Telenotarzt-Dienstes im Rettungsdienst der ...
» mehr

Online-Umfrage für Katastrophenschützer

Krisen-Kommunikation soll verbessert werden» mehr

Im Rahmen des INKA-Forschungsprojektes zur „professionellen Integration“ von Freiwilligen-Engagement in den ...
» mehr
« 1 2 3 »
zum Seitenanfang
KontaktRSS
Stumpf + Kossendey Verlag, 2017
Impressum