S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

25.000 Funkgeräte kamen beim G20-Gipfel zum Einsatz

09.01.2018, 13:40 Uhr

Foto: K. von Frieling

Aktuelle Informationen zum BOS-Digitalfunknetz veröffentlicht


Die Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) hat aktuelle Zahlen und Fakten zum BOS-Digitalfunknetz veröffentlicht (Stand: Dezember 2017). Bei diesem handele es sich um das weltweit größte auf dem internationalen TETRA-Standard basierende Funknetz.

Insgesamt umfasst das Netz 4.587 Basisstationen, die 99% der Fläche Deutschlands mit BOS-Digitalfunk versorgen, und 772.000 registrierte Teilnehmer. In den letzten drei Jahren lag die zeitliche Netzverfügbarkeit bei durchschnittlich 99,95%, monatlich werden ca. 50 Mio. Funksprüche abgesetzt. Dabei gab die BDBOS auch Einblick, mit wie vielen Endgeräten das Netz bei besonders großen Einsatzlagen in den vergangenen drei Jahren ausgelastet wurde. So wurden beim G7-Gipfel auf Schloss Elmau im oberbayerischen Krün im Juni 2015 ca. 30.500 Endgeräte eingesetzt und im November 2016 beim Berlin-Besuch des damaligen US-Präsidenten Barack Obama ca. 4.100. Während des G20-Gipfels in Hamburg im Juli 2017 kamen rund 25.000 Geräte zum Einsatz.

zum Seitenanfang
KontaktRSS
Stumpf + Kossendey Verlag, 2018
Impressum