S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

5 neue Rettungswagen in Duisburg

16.08.2017, 09:14 Uhr

Foto: Stadt Duisburg

Erstmals werden Private beteiligt

Die Feuerwehr der Stadt Duisburg hat Anfang August fünf neue Rettungswagen an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet offiziell in Dienst gestellt. Die Fahrzeuge werden von der Berufsfeuerwehr, den Maltesern und den Johannitern sowie erstmals von der Firma Falck und der Firma MTS besetzt. Die Koordinierung des Rettungsdienstes erfolgt durch die Leitstelle der Berufsfeuerwehr. Auch das DRK ist im Auftrag der Stadt mit RTW in Duisburg unterwegs.

Als Grund für die Neuanschaffung nennt die Stadt die in den letzten Jahren stark gestiegenen Einsatzzahlen im Rettungsdienst. So sei es im vergangenen Jahr zu 55.000 RTW-Einsätzen, 25.000 Krankentransporten und 15.000 NAW-Einsätzen gekommen. Der Rettungsdienstbedarfsplan aus dem Jahr 2010 sei „längst überholt“. Darin waren noch 15 RTW für die Stadt vorgesehen. Sie waren zuletzt mit 16 bis 18 Einsätzen innerhalb von 24 Stunden nahezu pausenlos im Einsatz.

zum Seitenanfang
KontaktRSS
Stumpf + Kossendey Verlag, 2017
Impressum