S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

„Alarmstufe Rot“ in Dortmund

07.03.2017, 14:10 Uhr

Foto: DASA-Arbeitswelt-Ausstellung

Ausstellung zu Katastrophen, Unfällen und zur Sicherheit

In das Innere eines Vulkans schauen oder die Wirren eines Chemieunglücks erleben – das können die Besucher der DASA-Arbeitswelt-Ausstellung „Alarmstufe Rot“. Vom 4. März bis 24. September 2017 widmet sich die Veranstaltung den Themen Naturkatastrophen, Feuer, Industrie- und Transportunfällen.

Da gerade bei Arbeits- und Verkehrsunfällen auch oft der menschliche Faktor eine Rolle spielt, ist das Wissen um Vorsichtsmaßnahmen und gesetzliche Regelungen unabdingbar, um bereits vorab agieren zu können statt später reagieren zu müssen. Informationen dazu gibt es hier aus erster Hand. Die Veranstalter wollen ein Bewusstsein schaffen, dass beim Thema Vorbeugung alle in der Pflicht sind, so DASA-Leiter Gregor Isenbort.

Anhand von etwa 200 Objekten, Modellen und Informationstafeln mit Beispielen aus der ganzen Welt bietet die Veranstaltung ein umfangreiches Angebot, um u.a. auch Einblicke in zielgerichtete Trainings zu erhalten. So machen verschiedene Simulationen, z.B. eines Erdbebens, ein Üben auf sicherem Terrain möglich und auch der Sinn und Zweck eines Sicherheitsgurts kann an einem Überschlagssimulator nachempfunden werden. Außerdem werden technologische Lösungen wie z.B. Frühwarnbojen oder intelligente Löschausrüstungen und Konzepte für den Ernstfall vorgestellt.

Kommentare

Kommentar hinzufügen
Benachrichtigen Sie mich, wenn es neue Kommentare gibt.
Sicherheitsabfrage: 1 + 5 = 

Felder, die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.

zum Seitenanfang
KontaktRSS
Stumpf + Kossendey Verlag, 2017
Impressum