S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Berlin führt Zusatz-Weiterbildung „Klinische Notfall- und Akutmedizin“ ein

14.10.2014, 12:34 Uhr

DGINA begrüßt Entwicklung

Mit der Zusatz-Weiterbildung „Klinische Notfall- und Akutmedizin“ wird erstmalig in Deutschland eine spezifische Qualifikation für die fachübergreifende klinische Notfall- und Akutmedizin geschaffen. Die Deutsche Gesellschaft interdisziplinäre Notfall- und Akutmedizin (DGINA) begrüßt die Neueinführung dieser Zusatzbezeichnung in Berlin. Sie fordert schon lange eine spezielle Ausbildung, um organisatorischen und medizinischen Notwendigkeiten auch in Zukunft gerecht zu werden.

In Ergänzung einer Facharztkompetenz umfasst die Berliner Zusatz-Weiterbildung die interdisziplinäre Diagnostik und Behandlung von Notfall- und Akutpatienten im Krankenhaus. Die Inhalte entsprechen in großen Teilen der dreijährigen Zusatz-Weiterbildung, wie sie die DGINA für die Novellierung der Muster-Weiterbildungsordnung der Bundesärztekammer beantragt hat. Darüber hinaus werden auch die Ausbildungsinhalte des europäischen Curriculums für Notfallmedizin weitgehend erfüllt. Die Vorhaltung von Ärzten mit der Zusatzbezeichnung ist zudem Bestandteil des künftigen Berliner Krankenhausplanes, der die Qualität in der notfallmedizinischen Versorgung stärken soll.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2019
KontaktRSS Datenschutz Impressum