S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Bund fördert ergänzenden Katastrophenschutz

13.11.2018, 08:40 Uhr

Foto: H. Scholl

Feuerwehr bekommt zusätzlich 100 Mio. Euro


Am 8. November 2018 hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages in seiner Sitzung für die Beschaffung von Fahrzeugen für die Feuerwehr 100 Mio. Euro für den ergänzenden Katastrophenschutz bewilligt. Der Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), Hartmut Ziebs, betonte, dass nach einer langen Durststrecke die Fahrzeugbeschaffung eine Stärkung der Feuerwehren darstelle und damit ein Meilenstein sei. Darüber hinaus bringe der Bund damit seine Wertschätzung für die Leistung der Feuerwehren zum Ausdruck.
 
Anlässlich des Berliner Abends der deutschen Feuerwehren hatte Ziebs vor mehr als 100 Parlamentariern gefordert, dass der Bund für die Ersatzbeschaffung von Fahrzeugen die Mittel auf 100 Mio. Euro aufstocken sollte. In diesem Rahmen betonte der DFV-Präsident, dass in der neuen Konzeption zur zivilen Verteidigung kein Einsatzszenario vorstellbar sei, das ohne den massiven Einsatz der Feuerwehr zu bewältigen wäre. Vor diesem Hintergrund sollen zwischen 2019 und 2020 die Mittel um jeweils 25 Mio. Euro aufgestockt werden. Neben den Einsatzfahrzeugen werden auch die notwendigen Stellen im Beschaffungsamt im Bundesministerium des Innern geschaffen. (Scholl)

Stumpf + Kossendey Verlag, 2018
KontaktRSS Datenschutz Impressum