S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Fahrdienst für ärztlichen Bereitschaftsdienst in der Region München

17.10.2017, 14:11 Uhr

Foto: Aicher Group

Aicher Ambulanz Union ab April 2018 u.a. in Landshut und Freising vertreten


Die Aicher Ambulanz Union aus München übernimmt ab dem 24. April 2018 den Fahrdienst für den ärztlichen Bereitschaftsdienst in den Gebieten Landshut, Freising, Pfaffenhofen-Süd und Mainburg. Dies ist das Ergebnis einer Ausschreibung der kassenärztlichen Vereinigung Bayern. Daneben bedient Aicher interimsweise ab sofort für neun Monate die Bereiche Erding und Ebersberg mit fünf sog. AEF (Arzt-Einsatz-Fahrzeug).

Bereits seit September 2015 nimmt Aicher mit fünf AEF den Fahrdienst in den Landkreisen Straubing und Dingolfing wahr. Für den Bereich Landshut sollen ebenfalls fünf AEF bereitstehen und fünf weitere gemeinschaftlich für Freising, Pfaffenhofen-Süd und Mainburg. Die u.a. mit AED ausgestatteten Fahrzeuge holen im Einsatz den diensthabenden Bereitschaftsarzt ab, fahren ihn zum Patienten und bringen ihn nach Einsatzende wieder zum Ausgangspunkt zurück. Alle Fahrer verfügen laut Aicher über einen Personenbeförderungsschein und eine medizinische Qualifikation.

zum Seitenanfang
KontaktRSS
Stumpf + Kossendey Verlag, 2017
Impressum