S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Hochschule und Rettungsdienstschule arbeiten zukünftig zusammen

08.01.2016, 11:54 Uhr

Prof. Dr. habil. S. Ückert (Vizepräsidentin H:G), Philipp Utermann (Inhaber/Leitung ResQuality) und Prof. Dr. G. Nadler (Studiengangsleiter SRM/PVR) (v.l.) (Foto: H:G)

H:G und ResQuality schließen Kooperationsvertrag

Die Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst (H:G) mit Hauptsitz in Berlin und die ResQuality-Rettungsdienstschulen mit Hauptsitz in Dortmund haben einen Kooperationsvertrag geschlossen. Die H:G bietet derzeit den siebensemestrigen Bachelor-Studiengang „Präklinische Versorgung und Rettungswesen“ an, der sich vor allem an Rettungsassistenten richtet. ResQuality ist eine Bildungseinrichtung für Rettungsfachpersonal mit Schulstandorten in Dortmund, Essen und Köln.

Durch den Kooperationsvertrag kann die H:G die Simulationseinrichtungen bei ResQuality nutzen. Studierenden mit abgeschlossener Ausbildung zum Rettungsassistenten, die in der Bildungseinrichtung eine Weiterqualifikation zum Notfallsanitäter absolvieren, können sich Studien- und Prüfungsleistungen anrechnen lassen. Mittelfristig möchte die H:G mit ResQuality als Kooperationspartner einen Modellstudiengang zum Notfallsanitäter nach § 7 NotSanG anbieten. Gedacht ist an einen achtsemestrigen dualen Studiengang mit hohem Präsenzanteil.

zum Seitenanfang
KontaktRSS
Stumpf + Kossendey Verlag, 2017
Impressum