S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Ist Ihre Kommune auf den Blackout vorbereitet?

11.08.2017, 09:29 Uhr

IM EINSATZ 4/2017: Kritische Infrastrukturen


Unsere hochtechnisierte Gesellschaft ist an eine sichere Stromversorgung in allen Lebensbereichen gewöhnt – die Konsequenzen eines „Blackouts“ wären unberechenbar. Doch auch andere Einsätze, wie erst kürzlich die Hochwasserlage in vielen Teilen Deutschlands, bei der mehrere tausend Kräfte von Feuerwehren, Hilfsorganisationen und THW tagelang gegen die Wassermassen ankämpften, zeigen die Aufgaben, die sich beim Schutz Kritischer Infrastrukturen stellen: Altenheime mussten evakuiert werden und Krankenhäuser gesichert; ganze Ortschaften waren abgeschnitten und Bürger der betroffenen Bereiche mussten notversorgt werden. Die Artikel in dieser IM EINSATZ zeigen anschaulich, wie groß die Verwundbarkeit von Kritischen Infrastrukturen und ihren Versorgungsleistungen für die Bevölkerung ist, auf welche Herausforderungen sich die Einsatzkräfte einstellen müssen und welche Möglichkeiten zum Schutz bestehen.

Die weiteren Themen im August:

  • Neuaufstellung des Katastrophenschutzes in Niedersachsen
  • Bundesweite Einführung durch das DRK: Rahmenleitlinien für den Sanitätswachdienst
  • Wasserrettung: Die Übergabe von Patienten an den Landrettungsdienst

Das Inhaltsverzeichnis finden Sie hier.

zum Seitenanfang
KontaktRSS
Stumpf + Kossendey Verlag, 2017
Impressum