S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Kommunikation mit Medien, Patienten und Kollegen

26.06.2013, 15:32 Uhr

RETTUNGSDIENST im Juli 2013

Kommunikation im Rettungsdienst ist mehr als Funkverkehr. Um den Bedürfnissen der vielen unterschiedlichen Beteiligten in einer Einsatzsituation gerecht zu werden, bedarf es eines permanenten Austausches von Informationen: mit der Leitstelle, mit den Kollegen, mit den anderen Organisationen und Berufsgruppen und nicht zuletzt mit dem Patienten. Und anschließend vielleicht auch noch mit den Medienvertretern. Letzterem widmen wir uns mit der vorliegenden RETTUNGSDIENST im Speziellen.

Die weiteren Themen im August:

  • Analgesie durch Rettungsassistenten im Main-Kinzig-Kreis: Eine Zwischenbilanz
  • Neue Serie: Mythenjagd im Rettungsdienst – „Tritt niemals über den Patienten!“
  • Vocal Cord Dysfunction (VCD): Der Notfall mit der Maske

Das Inhaltsverzeichnis finden Sie hier.

Kommentare

19.03.2017, 16:41 Uhr von Reinhard
Mein Enkelsohn (7 Jahre alt ) bekam im Sommer 2016 bei einem Fußballspiel einen Asthma ähnlichen Anfall.Da ich anwesend war (ich war 24 Jahre als Rettungsassistent tätig ) und hörte diese furchtbaren inspiratorischen Atemgeräusche und stand dem doch hilflos gegenüber.Nach vielleicht 2 Minuten war alles vorbei.Jetzt wurde wurde die Diagnose VCD gestellt.
Ich wäre Ihnen dankbar wenn ich das Thema, VCD :Der Notfall mit der Maske,noch mal nachlesen könnte und gibt es neue Erkenntnisse in Sachen Soforthilfe und Behandlung im Rettungsdienst.
Kommentar hinzufügen
Benachrichtigen Sie mich, wenn es neue Kommentare gibt.
Sicherheitsabfrage: 1 + 7 = 

Felder, die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.

zum Seitenanfang
KontaktRSS
Stumpf + Kossendey Verlag, 2017
Impressum