S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Koordinierungsstelle Nachsorge, Opfer- und Angehörigen-Hilfe (NOAH) ausgezeichnet

13.12.2005, 07:19 Uhr

Foto: BBK

Die Konferenz der evangelischen Notfallseelsorge und die Landeskirchlichen Vertreter der Notfallseelsorge verleihen seit zweieinhalb Jahren anlassbezogen die Verdienstmedaille der Notfallseelsorge. Knapp ein Jahr nach dem verheerenden Seebeben in Südostasien würdigten die Stifter diejenigen, die sich für die Betroffenen besonders engagiert haben, und überreicht der Koordinierungsstelle Nachsorge, Opfer und Angehörigen-Hilfe (NOAH) im Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) die goldene Verdienstmedaille.

Pfarrer Müller-Lange, kirchlicher Landesbeauftragter der evangelischen Notfallseelsorge und Herausgeber des Buches "Handbuch Notfallseelsorge", erinnerte in seiner Festrede an die Akutphase des Seebebenunglücks in Südostasien, ging auf die Leiden der Betroffenen ein und lobte die Arbeit des BBK und NOAH im Besonderen. Der Pfarrer bedankte sich für die "wohltuende, kooperative und äußerst konstruktive Zusammenarbeit". BBK-Präsident Christoph Unger und Dr. Jutta Helmerichs, Leiterin von NOAH, nahmen die Medaille entgegen, die NOAH auch deswegen verliehen wurde, weil sich die Koordinierungsstelle auch nach der Akutphase den Problemen der Betroffenen annimmt. Pfarrer Müller-Lange berichtete von dem ersten bundesweiten Angehörigentreffen im Rahmen des Projektes "hoffen bis zuletzt", bei dem sich Betroffene ausdrücklich für die guten Informationen der NOAH-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern bedankten.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2018
KontaktRSS Datenschutz Impressum