S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Wegfall der Notfallsanitäter-Stichtagsregelung ist amtlich

10.04.2017, 09:44 Uhr

Heute erfolgte Bekanntgabe im Bundesgesetzblatt

Seit heute ist der Wegfall der Stichtagsregelung im Notfallsanitätergesetz amtlich. Die langerwartete Veröffentlichung des Heil- und Hilfsmittelgesetzes, in deren Zuge auch die sogenannte Stichtagsregelung in § 32 Abs. 2 des Notfallsanitätergesetzes aufgehoben wird, erfolgte heute im Bundesgesetzblatt Nr. 19. Damit ist die Formulierung „bei Inkrafttreten des Gesetzes“ in Satz 1 und 2 des § 32 NotSanG gestrichen worden.

Die in § 32 Abs. 2 Satz 1 geregelte Übergangsvorschrift, derzufolge Rettungsassistenten eine Berufstätigkeit von mindestens fünf Jahren nachweisen müssen, um direkt zur Ergänzungsprüfung zugelassen zu werden, war eine der meistdiskutierten Passagen des Notfallsanitätergesetzes. Von dem Wegfall erhofft man sich u.a. auch eine Entspannung der derzeitigen Personalsituation der Leistungserbringer im Rettungsdienst und einen verminderten Kostenanstieg im Gesamtsystem.

Bücher zum Thema:

Notfallsanitäter upgrade

34.90(incl. UST, exkl. Versandkosten) U. Atzbach, H.-P. Hündorf, R. Lipp 435 978-3-943174-54-0

  • 2. Auflage 2016
  • 716 Seiten
  • 305 Abbildungen und 74 Tabellen
  • 20 Prüfungsfallbeispiele und 23 Versorgungsalgorithmen
  • mit Online-Fragen
  • Softcover

zum Seitenanfang
KontaktRSS
Stumpf + Kossendey Verlag, 2017
Impressum