Telemedizin im Rettungsdienst ist kein Notarzt-Ersatz 3

BAND legt „Strukturpapier“ vor» mehr

Die Bundesvereinigung der Arbeitsgemeinschaften der Notärzte Deutschlands (BAND) hat im Januar ein „Strukturpapier“ zur ...
» mehr
« 1 2 3 4 5 6 7 »

Keine Frist für Rettungshelfer, um Rettungssanitäter zu werden 84

DRK in Baden-Württemberg weicht von Bund-Länder-Empfehlung ab» mehr

Wer Rettungssanitäter werden will, der musste bisher seine Ausbildung innerhalb von zwei Jahren nach dem Erwerb der ...
» mehr

Strukturiertes Vorgehen im Rettungsdienst

RETTUNGSDIENST 12/2016: Traumatologische Notfälle» mehr

Das strukturierte Vorgehen nach dem ABCDE-Schema wird konsequenterweise heutzutage nicht nur bei Unfällen, sondern bei ...
» mehr

Aachen verzichtet auf europaweite Ausschreibung des Rettungsdienstes 8

DRK, Johanniter und Malteser sollen freihändig beauftragt werden» mehr

Mit dem Tagesordnungspunkt Ö 7 wird heute in der Sitzung des Städteregionsausschusses Aachen ab 16.00 Uhr das Thema ...
» mehr

Landtag Nordrhein-Westfalen diskutiert Engpässe im Rettungsdienst 4

Anhörung zur Umsetzung des Notfallsanitätergesetzes» mehr

Im Landtag Nordrhein-Westfalen hat gestern auf Antrag der CDU-Fraktion eine Anhörung zum Notfallsanitäter stattgefunden. Die ...
» mehr

Geänderte Rechtsverordnungen für den Rettungsdienst 5

Was Geschäftsführer und ehrenamtliche Vorstände wissen müssen» mehr

Mit Verabschiedung der Zweiten Verordnung zur Änderung medizinprodukterechtlicher Vorschriften werden drei ...
» mehr

Kommunikation zwischen Polizei und Rettungsdienst

6. Odenwälder First-Responder-Tag mit Schwerpunktthema» mehr

Über 250 Einsatzkräfte trafen sich am Samstag zum mittlerweile 6. OFIRTA – Odenwälder First-Responder-Tag – in der Buchener ...
» mehr

Personelle Notlage im Rettungsdienst 51

DRK Baden-Württemberg befürchtet bundesweite Durststrecke» mehr

Der DRK-Landesverband Baden-Württemberg befürchtet auf Bundesebene eine „personelle Durststrecke“ im Rettungsdienst, was ...
» mehr

Rettungsdienst in Rendsburg-Eckernförde funkt jetzt digital 1

Drei weitere Kreise der RKiSH sollen bald folgen» mehr

Im Kreis Rendsburg-Eckernförde wurden nun 27 Einsatzfahrzeuge der RKiSH mit Digitalfunk ausgestattet. Damit ist er der erste ...
» mehr

Zugunglück mit MANV in Saarbrücken

Vollübung am Eurobahnhof» mehr

In der Nacht vom 12./13. November 2016 fand in der saarländischen Landeshauptstadt die größte Vollübung der letzten ...
» mehr

Lernkarten erleichtern Notfallsanitäter-Ausbildung

Neuerscheinung „Kompaktwissen für Notfallsanitäter (NotSan kompakt)“» mehr

Jeder in der Aus- oder Weiterbildung zum Notfallsanitäter befindliche Rettungsdienstmitarbeiter kennt es: Im stressigen ...
» mehr

Spendenaufruf für Einführung des Digitalfunks 20

BRK-Kreisverband muss 90.000 Euro finanzieren» mehr

Der BRK-Kreisverband Main-Spessart hat einen Spendenaufruf für regionale Unternehmen und Privatpersonen gestartet, um Gelder ...
» mehr

Wie der Rettungsdienst sich besser auf Anschläge vorbereiten kann 4

Kommunikation stand im Mittelpunkt beim Symposium „Taktische Lagen im Rettungsdienst“» mehr

Mit 380 Teilnehmern aus sieben Ländern fand gestern das seit Wochen ausverkaufte Symposium „Taktische Lagen im ...
» mehr
« 1 2 3 4 5 6 7 »

AKTUELLE AUSGABEN

Neuerscheinung:


Das Ampullarium

Medikamente für den Notfallsanitäter

26,00 EUR
incl. 7% UST exkl. Versandkosten

» Details

Unsere Veranstaltungen:


1. Symposium Simulation in der Präklinik
28. März 2017 | Heidelberg

5. Symposium Leitstelle aktuell
30. bis 31. Mai 2017 | Bremerhaven

4. Notfallsanitäter-Symposium
3. bis 4. Juli 2017 | Hamburg

Tickets gibt es hier.

Aktuelle Termine

Stumpf + Kossendey Verlag, 2017
Impressum