S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

MANV-Simulation für Rettungsdienst und Katastrophenschutz

SEGmente 14



Einsatzpraxis & Taktik A. Knickmann, M. Pütz, T. Subat (hrsg. von T. Mitschke) 148B1 978-3-96461-031-7

  • 1. Auflage 2021
  • 64 Seiten
  • 10 Abbildungen
  • 2 Tabellen
  • durchgehend farbig, Softcover

8,90 EUR
incl. UST, excl. Versandkosten


Artikelbeschreibung

MANV-Simulationen sind unabdingbar für den Rettungsdienst und Katastrophenschutz, um Abläufe zu verinnerlichen. Da der Massenanfall von Verletzten oder Erkrankten (MANV) selten vorkommt, fehlt Einsatzkräften sonst die nötige Routine, um einen Schadensfall erfolgreich abzuarbeiten. Durch MANV-Übungen und -Simulationen können Einsatzkräfte trainieren, eine Vielzahl an Patienten unter mangelnden Ressourcen zu versorgen. Dabei können die Erstversorgung oder die lebensrettenden Sofortmaßnahmen im Vordergrund der Übung stehen. Oder Einsatzkräfte üben den Aufbau und die Ordnung des Raumes, indem sie Patientenablagen und Transport organisieren. Führungskräfte lernen in MANV-Simulationen u.a. das Bewerten der vergebenen Sichtungskategorien und das Einteilen der Einsatzkräfte.

Dabei muss es nicht immer die aufwendige Großübung sein. Vor allem MANV-Simulationen einzelner Teilbereiche eines Einsatzes, wie etwa Behandlung/Betreuung, bringen großen Lernerfolg für Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und Katastrophenschutzes. Solche Schwerpunkte setzen die dynamische Patientensimulation und die dynamische Führungssimulation. 

Welche Möglichkeiten es für den Rettungsdienst und den Katastrophenschutz gibt, einen MANV zu üben, zeigen die Autoren in diesem Buch. Sie zeigen prägnant auf, was bei der Planung, Durchführung und Evaluation einer Übung zu beachten ist, geben Material an die Hand und Tipps, wie Lernziele in der Aus-, Fort- und Weiterbildung erreicht werden. 

Stumpf + Kossendey Verlag, 2021
KontaktRSS Datenschutz Impressum