S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Strafrechtliche Probleme im Rettungsdienst

Erklärungen, Fallbeispiele und Verhaltenstipps



Recht & Management R. Tries 581B5 978-3-96461-058-4

Erscheint im Oktober, jetzt vorbestellen!

  • 5., überarbeitete und ergänzte Auflage 2022
  • 204 Seiten
  • 25 OLAF-Cartoons von Ralf Schnelle
  • durchgehend farbig, Softcover

21,90 EUR
incl. UST, excl. Versandkosten


Artikelbeschreibung

Ralf Tries stellt als Jurist und ehrenamtlicher Rettungsassistent wichtige, vorrangig strafrechtlich relevante Themen mit dem Ziel dar, praxisbezogene Hinweise zu geben und damit immer wieder festgestellten Rechtsunsicherheiten entgegenzutreten. Mit Verständnis für die Tätigkeit des Rettungsdienstes ist beabsichtigt, Kompetenzen, Rechte und Pflichten der Rettungsdienstkräfte eindeutig zu beschreiben und zu erklären. Die Kolleginnen und Kollegen im Rettungsdienst sollen vor Schaden (sei es einer Bestrafung, Kündigung oder Schadensersatzforderung) bewahrt werden, die Furcht vor dem Staatsanwalt verlieren und einen fairen Umgang in Konfliktsituationen kennenlernen.

Das Buch richtet sich vorrangig an Notfall- und Rettungssanitäter, bezieht aber auch Fragen von Notärzten und Ärztlichen Leitern mit ein. Besonderes Augenmerk bekommen der nachträglich in das NotSanG applizierte § 2a und die Debatte um die Rechtssicherheit bei der Durchführung heilkundlicher Maßnahmen durch Notfallsanitäter. Der Kompetenzlage ist ein eigenes Einführungskapitel gewidmet, das sich mit aktuellen Fragen befasst, wie "Was ist ein Standard in der Behandlung?", "Was heißt das Beherrschen einer Maßnahme?", "Was sind wesentliche Folgeschäden?"

In mittlerweile 24 Kapiteln geht es um die Grenzen und Spielräume des Rettungsdienstes in Bezug auf Haftung, Kompetenzen, Strafrecht usw. Das Themenspektrum berücksichtigt dabei auch immer wieder gestellte praktische Fragen:

  • Was darf oder muss der ÄLRD kontrollieren?
  • Welche Änderung im Einsatzprotokoll gilt schon als Urkundenfälschung?
  • Welche Angriffe rechtfertigen die Notwehr?
  • Ist Restalkohol im Dienst haftungsrelevant?
  • Ist ein voreiliges Du schon eine Beleidigung?
  • Was dürfen Kollegen über meine Einsätze erfahren, wo muss man schweigen?
  • Ab welchem Alter kann ein Kind in die Behandlung einwilligen?
  • Was gilt als sexuelle Belästigung?
  • Sind sog. Räumfahrten oder Vorausfahrten mit Blaulicht zulässig?
  • Wie verhalte ich mich bei Strafverfahren?

 

 


Ähnliche Artikel

Recht im Rettungsdienst

24,90 EUR (incl. UST, exkl. Versandkosten) Recht & Management A. Bellardita 813B1 978-3-96461-041-6

  • 1. Auflage 2021
  • 236 Seiten
  • 17 Abbildungen
  • unzählige Fallbeispiele und Gerichtsurteile
  • Softcover, durchgehend farbig


Stumpf + Kossendey Verlag, 2022
KontaktRSS Datenschutz Impressum