S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

19 Einsatzlagen in 24 Stunden für Floriansjünger

20.10.2009, 09:19 Uhr

Foto: H. Scholl

Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr Heiligenwald

Am vergangenen Samstag fand der Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Schiffweiler, Löschbezirk Heiligenwald, statt. Dazu wurde das örtliche Feuerwehrgerätehaus zur Feuerwache mit Fernmeldezentrale umfunktioniert, ebenso der Gemeinschaftsraum, der zum Aufenthalts- und Ruheraum wurde. Insgesamt 18 Angehörige der Jugendfeuerwehr im Alter zwischen acht und 16 Jahren, darunter auch zwei junge Damen, richteten sich für ihren 24-stündigen Dienst ein. Nach der Einteilung auf die Fahrzeuge – jeder Jugendliche hatte eine festgelegte Funktion auf einem der fünf Heiligenwalder Einsatzfahrzeuge – wurde gefrühstückt. Danach ging es Schlag auf Schlag: Kurz nach 9.00 Uhr: „Technische Hilfe: Baum auf Straße“, um 10.00 Uhr: Fehlalarm für den Löschzug, 10.30 Uhr: Heuballenbrand. Kurz vor 12.00 Uhr Brandalarm: „Garagenbrand mit eingeschlossenen Personen“ für den gesamten Zug (ELW, MTW, TLF 16/25, LF 8/6, VRW). Einsatz unter schwerem Atemschutz, Menschenrettung, Innen- und Außenangriff, Wasserversorgung, Einrichtung einer Patientenablage, Rettung der Verletzten aus dem Gefahrenbereich mit der Kranken- und Korbtrage, Erste Hilfe und Verkehrsregelung.

 

Insgesamt hatten die Betreuer der kleinen Floriansjünger akribisch 19 Einsatzlagen ausgearbeitet, die zu bewältigen waren. Zwischen den Einsätzen wurde Ausbildung betrieben wie z.B. Unfallschutz, Fahrzeugkunde und Anfertigen von Knoten. Im Fokus des Aktionstages standen neben der spielerischen Vermittlung von Fach- und Praxiswissen Kameradschaft, Sozialverhalten und Gemeinschaftssinn, was den Betreuern sehr wichtig war. So wurde gemeinsam gegessen und aufgeräumt sowie mit Ausnahme des Mittagessens auch die Mahlzeiten zubereitet. Sowohl die jungen Teilnehmer als die Betreuer waren von dieser sehr realistischen Veranstaltung, die das Highlight des Jahres war, voll des Lobes. Bereits beim Verlassen des Gerätehauses Heiligenwald hielt die Vorfreude auf den BF-Tag im nächsten Jahr Einzug.

 

112-MAGAZIN wird in einer der kommenden Ausgaben über den lehrreichen Aktionstag ausführlich berichten. (Scholl)

Stumpf + Kossendey Verlag, 2021
KontaktRSS Datenschutz Impressum