S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

6. Einsatzkräfte-Teamwettbewerb in Österreich

24.04.2014, 12:37 Uhr

Foto: Screenshot

HiOrg-Gewinnern winkt Land-Rover-Fahrspaß

Bereits zum 6. Mal findet in Österreich Ende August der Einsatzkräfte-Teamwettbewerb für Freiwillige von Hilfsorganisationen im Rettungsdienst und Katastrophenschutz statt. Der „Land-Rover-Einsatzkräfte-Teamwettbewerb“ wird zudem vom Roten Kreuz und den Unternehmen Eurosignal Tritec, Pirelli sowie der Fahrtechnik ÖAMTC unterstützt. Zweier-Teams treten in Fahrtechnik-Zentren des ÖAMTC in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an. Die Teilnahme ist kostenlos. Wie im Einsatzfall entscheidet bei den On- und Offroad-Aufgaben des Teamwettbewerbs nicht allein die Geschwindigkeit über Erfolg und Misserfolg der Mission, sondern die „Kombination aus Besonnenheit und Geschick“ – und Teamgeist. Den Gewinnern (Plätze 1 bis 3) winken Fahrzeuge von Land Rover/Range Rover, die für bis zu ein Jahr gefahren werden dürfen (Gewinne sind exklusive Treibstoff). Für die Platzierungen 4 bis 10 wird jeweils ein Tag Blaulichttraining für max. 10 Personen der entsprechenden Hilfsorganisation in einem Fahrtechnik-Zentrum des ÖAMTC gesponsert.

Die Anmeldung mit Teampartner oder Teampartnerin ist noch bis zum 5. Mai 2014 möglich. Nach Ende der Anmeldefrist werden alle teilnehmenden Teams von der ÖAMTC Fahrtechnik verständigt. Es stehen 150 Vorrunden-Startplätze zur Verfügung, daraus gehen dann 30 Bundesländer-Champions hervor. „Das vielseitigste und beständigste Team wird beim Finale am 30. und 31. August triumphieren“ und darf sich ein Jahr lang über den Titel „Bestes Einsatzkräfte-Team Österreichs“ freuen.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum