S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Ansehen von Rettungskräften und Polizisten stärken

29.09.2017, 10:48 Uhr

Bilder: BMI

Neue Kampagne der Bundesregierung


Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat gestern in Berlin eine Kampagne mit dem Slogan „Stark für dich. Stark für Deutschland“ vorgestellt. Mit großflächigen Plakaten, Online-Anzeigen und TV-Spots, die Einblicke in die Arbeit von Einsatzkräften geben, will die Bundesregierung das Ansehen der 1,7 Mio. Polizisten, Feuerwehrleute, medizinischen Rettungskräfte und THW-Helfer in Deutschland stärken und Gewalt entgegenwirken. Für viele sei es ein Kindheitstraum gewesen, bei der Polizei oder der Feuerwehr zu arbeiten, trotzdem komme es immer wieder vor, dass Teile der Bevölkerung den Einsatzkräften keinen Respekt entgegenbrächten, sie an ihrer Arbeit hinderten oder sogar Gewalt gegen sie anwendeten. So solle nun gezeigt werden, welche Anstrengungen sie auf sich nehmen, um ihre Mitmenschen zu schützen, erklärt de Maizière. Deshalb sei es auch wichtig gewesen, in den TV-Spots keine Schauspieler, sondern echte Einsatzkräfte zu zeigen. Für die Kampagne sind 5 Mio. Euro im Bundeshaushalt zur Verfügung gestellt worden.

Mehr über die Kampagne erfahren Sie hier: www.starkfürdich.de

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum