S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

ASB fordert Einbindung von Defikoptern in den Rettungsdienst

30.07.2015, 11:59 Uhr

Foto: ASB Deutschland e.V.

Rechtliche Voraussetzungen müssen geschaffen werden

Der Arbeiter-Samariter-Bund und der gemeinnützige Verein Definetz e.V. engagieren sich für eine bundesweite Einführung der Defikopter. Die Fluggeräte seien technisch so weit ausgereift, dass sie kurzfristig in Serie gehen könnten. Vorher müssten die rechtlichen Voraussetzungen geschaffen werden, so Friedrich Nölle von Definetz. „Solange es keine Flugerlaubnis für vollautomatische Flüge von Drohnen und keine entsprechende Abwurfgenehmigung gibt, bleiben ländliche Gebiete ohne ausreichende Defibrillatoren.“ Sobald es eine gesetzliche Regelung gebe, könnten Defikopter in das deutsche Rettungssystem eingebunden werden.

###YOUTUBEVIDEO###

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum