S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Auszeichnung für Engagement in der Notfallmedizin

31.10.2012, 14:58 Uhr

Foto: DGINA

DGINA ehrt Dr. Werner Wyrwich

Auf ihrer 7. Jahrestagung in Berlin zeichnete die Deutsche Gesellschaft Interdisziplinäre Notfall- und Akutmedizin e.V. (DGINA) Dr. med. Werner Wyrwich mit dem David-Williams-Award aus. Mit der geprägten Goldmünze im Wert von 1.200 Euro ehrt die DGINA Persönlichkeiten, die sich auf dem Gebiet der Notfallmedizin verdient gemacht haben. Dr. Werner Wyrwich ist laut DGINA ein herausragender Vertreter der Ärzte, die eine Professionalisierung der Notfallmedizin nach europäischem Vorbild in Deutschland anstreben: „Seine Ziele gehen Hand in Hand mit den Forderungen der DGINA, die Patientenversorgung schneller und zugleich sicherer zu gestalten“, sagt Professor Christoph Dodt, Präsident der DGINA. Dieses Engagement ehrte die DGINA auf ihrer 7. Jahrestagung im September in Berlin und überreichte Wyrwich den David-Williams-Award.

Geboren 1958, studierte Werner Wyrwich Medizin und Betriebswirtschaft für Ärzte in München und Schweinfurt. Er praktizierte als Leitender Arzt der Unfallchirurgie für das Rettungszentrum an der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie am Campus Benjamin Franklin der Charité. Heute leitet der Chirurg als kaufmännischer Centrumsleiter das CharitéCentrum13 für Innere Medizin mit Gastroenterologie, Endokrinologie und Nephrologie und die Rettungsstellen der Erwachsenenmedizin an allen Charité-Standorten. Im Vorstand der Ärztekammer Berlin ist Wyrwich zuständig für die Ressorts „Weiterbildung“ und „Qualitätssicherung“ und sitzt dem Arbeitskreis „Interdisziplinäre Notaufnahme und Notfallmedizin“ vor. Mit diesen Erfahrungen ausgestattet setze sich Dr. Wyrwich beharrlich, ausgleichend und innovativ für eine Verbesserung der notfallmedizinischen Ausbildung ein, die in einer Facharztbezeichnung mündet, so Professor Dodt. Nur so sehe der Preisträger den erforderlichen Facharztstandard für Ärzte in den Notaufnahmen als langfristig gesichert an.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum