S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Begehrtes Abzeichen an Lawinenhunde verliehen

27.06.2006, 13:09 Uhr

Foto: M. Leitner

Für hervorragende Arbeit unter oft schwierigen und gefährlichen Umständen zeichnete der Verein für Deutsche Schäferhunde sieben Suchhunde und ihre Führer der Bergwacht-Lawinenhundestaffel Chiemgau mit der „Plakette zum erfolgreichen Einsatz“ aus. Bergwacht-Regionalleiter Thomas Küblbeck lobte bei einer Feierstunde das enorme Engagement der ehrenamtlichen Hundeführer, die nach einer intensiven Grundausbildung pausenlos mit ihren Tieren für den Ernstfall üben müssen. Auch wenn nur sieben der insgesamt zwölf Hunde nach erfolgreicher Suche mit dem begehrten Abzeichen geehrt wurden, beruht ihr Erfolg auf einer Gemeinschaftsleistung der gesamten Staffel, deren Mitglieder in jahrelanger Arbeit bei gemeinsamen Übungen die Leistungsfähigkeit der einzelnen Tiere trainiert haben.

Die „Plakette zum erfolgreichen Einsatz“ kann einem Suchhund nur einmal im Leben verliehen werden, sein Herrchen kann dagegen mit einem neuen Hund erneut ausgezeichnet werden. Bewährungsproben musste die Lawinenhundestaffel vor rund sechs Monaten bei gefährlichen Einsätzen im Hochkalter-Gebiet und am Schrecksattel bestehen, wo die Vierbeiner bei Warnstufe 4 insgesamt vier Verschüttete fanden, die leider nur noch tot geborgen werden konnten. Unmittelbar darauf folgte der mehrtägige Einsatz im Trümmerfeld der eingestürzten Eissporthalle in Bad Reichenhall. Im Schichtbetrieb fanden die Suchhunde der Staffel 75% der Opfer, darunter auch ein nur leicht verletztes kleines Mädchen. Trotz des hohen Risikos wurde keiner der Helfer verletzt, die Vierbeiner mussten dagegen zum Teil mit Schnittwunden an den Beinen tierärztlich behandelt werden.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum