S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Berufsbegleitende Qualifizierung zum Notfallsanitäter

23.05.2016, 10:35 Uhr

Foto: DRK-Kreisverband Siegen-Wittgenstein

DRK Siegen-Wittgenstein entwickelt neunmonatige Weiterbildung

Ein neues Konzept zur Weiterqualifizierung zum Notfallsanitäter wurde im Rettungsdienst des DRK-Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein entwickelt. „Viele unserer Kollegen hatten am Stichtag 1. Januar 2014 noch keine 5 Jahre Berufserfahrung als Rettungsassistent sammeln können. Sie hätten so die viertel- bzw. halbjährliche Vorbereitungsphase durchlaufen müssen“, so der zuständige Mitarbeiter des Rettungsdienstes, Kai Langenbach. „Das Interesse an einer möglichst frühen Weiterqualifizierung hin zum Notfallsanitäter ist hingegen gerade in dieser Gruppe besonders hoch.“

Wie in vielen anderen Rettungsdiensten stellte insbesondere die Freistellung der Kollegen die Verantwortlichen vor große Probleme. Man entschloss sich also einen anderen Weg einzuschlagen und die betreffenden Kollegen stattdessen gezielt auf die staatliche Vollprüfung zum NotSan vorzubereiten. Der neunmonatige Qualifizierungsgang erfolgt hier berufsbegleitend. In 24 Präsenztagen und diversen Selbststudien-Modulen erhalten die Mitarbeiter das entsprechende Rüstzeug zum Bestehen der siebentägigen Prüfung. Ein weiterer essentieller Teil der Vorbereitung beinhaltet für jeden Mitarbeiter den Besuch von vier zertifizierten Kursformaten vor Ort, in denen die Themenbereich Traumatologie (PHTLS), internistische (AMLS) und pädiatrische Notfälle (EPC) sowie die Reanimation in Form eines ALS-Kurses zu absolvieren sind. „Auf diese Weise können wir unsere Kollegen nicht nur schnell und Ziel gerichtet auf die anspruchsvolle staatliche Vollprüfung vorbereiten“, so der Abteilungsleiter Rettungsdienst, Rüdiger Schmidt. „Die Kollegen gehen zudem mit vier international anerkannten Zertifikaten aus der Weiterqualifizierungsmaßnahme hervor. Das allein ist für viele Ansporn genug, sich für diesen Weg zu entscheiden.“ Neben Literatur zu den medizinischen Grundlagen fiel die Wahl auf „Notfallsanitäter upgrade“ als Begleitbuch für die neunmonatige Ausbildung. Wer sich für das Konzept interessiert, kann sich mit den Verantwortlichen in Siegen unter info(at)drk-siegen-wittgenstein.de in Verbindung setzen.

Bücher zum Thema:

Notfallsanitäter upgrade

34.90(incl. UST, exkl. Versandkosten) U. Atzbach, H.-P. Hündorf, R. Lipp 435 978-3-943174-54-0

  • 2. Auflage 2016
  • 716 Seiten
  • 305 Abbildungen und 74 Tabellen
  • 20 Prüfungsfallbeispiele und 23 Versorgungsalgorithmen
  • mit Online-Fragen
  • Softcover

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum