S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Bestimmer und Helden für Rettungsdienst gesucht

11.04.2012, 09:16 Uhr

Foto: BRK-Kreisverband Main-Spessart

Ehrenamt-Kampagne des BRK-Kreisverbands Main-Spessart

Die Verantwortlichen des BRK-Kreisverbands Main-Spessart machen sich Sorgen um den ehrenamtlichen Nachwuchs. Die demographische Entwicklung und der Wegfall des Zivildienstes seien ein Problem bei der Werbung um neue Mitglieder. Wie wichtig jedoch vor allem die Ehrenamtlichen im Rettungsdienst seien, habe sich erst vor Kurzem gezeigt, als sich innerhalb von wenigen Stunden zwei schwere Unfälle ereigneten, bei denen 42 Menschen – einige davon schwerverletzt – versorgt werden mussten. Die Regelversorgung in den Rettungswachen hätte hierfür nicht gereicht. „Ehrenamtliche Männer und Frauen sind im Rettungsdienst des BRK unverzichtbar. Ohne sie bringen wir nichts auf die Straße; da können unsere Fahrzeuge und Ausrüstungen noch so modern sein. Deshalb begrüße ich die Kampagne Ehrenamt im Rettungsdienst sehr“, sagte Eduard Lintner, Vorsitzender des BRK-Bezirksverbandes Unterfranken. 

Die Idee zu der Kampagne stammt aus den Reihen des Ehrenamtes selbst. Die Brüder Michael und Stefan Schwarz (Bereitschaft Würzburg) waren die Initiatoren. Das Ziel: Menschen ab 19 Jahren über die Möglichkeiten der ehrenamtlichen Mitarbeit im Rettungsdienst des BRK zu informieren. Gesucht werden nach Angaben des BRK-Kreisverbands Main-Spessart vor allem „Bestimmer und Zukunftsgestalter, Helden und solche, die es werden wollen, Lebensretter und Kistenschlepper, Organisationstalente und Kinderbändiger, Kreative und Praktiker.“ 20% der BRK-Leistungen sollen von ehrenamtlichen Helfern erbracht werden, so Kreisbereitschaftsleiter Michael Behringer. Nur so könnten bundesweit Millionen Euro bei Krankenkassen und Versicherungen gespart werden, die diese Kosten sonst auf die Versicherten umlegen müssten, was höhere Beiträge bedeuten würde.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum