S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Bundeskongress Rettungsdienst: FDP-Abgeordneter führt Umfrage durch

19.05.2009, 13:03 Uhr

Der FDP-Bundestagsabgeordnete Jens Ackermann wird am 13. Juni 2009 Gast beim 25. Bundeskongress Rettungsdienst in Siegen sein. Ackermann hat in seiner Funktion als Sprecher für Rettungsdienste der FDP-Bundestagsfraktion schon zu Beginn der Legislaturperiode darauf aufmerksam gemacht, dass wir dringend eine Novellierung des Rettungsassistentengesetzes brauchen. Die FDP hat auf seine Initiative einen Antrag eingebracht, in dem u.a. eine klare Definition des Berufsbildes, Notfallkompetenz und eine umfassende Reform des Ausbildungssystems gefordert wird. Die große Koalition hat sich daraufhin bereiterklärt, das Rettungsassistentengesetz zu novellieren.

 

Am 13. Juni wird Jens Ackermann über den aktuellen Stand der Reform berichten und für Fragen zur Verfügung stehen: „Ich möchte ganz besonders wissen, welche Wünsche die Praktiker noch an den Reformprozess haben. Wir werden deshalb einen Fragebogen entwerfen, der uns bei unserer Arbeit für ein effizientes Ausbildungssystem im Sinne der Patienten und Rettungsassistenten helfen wird“, so Jens Ackermann. Die Ergebnisse der Umfrage werden im RETTUNGSDIENST veröffentlicht. Für seine Arbeit in Berlin ist der Kontakt zur Branche sehr wichtig, so Ackermann weiter: „Nur wenn es uns gelingt, ein Gesetz auf den Weg zu bringen, das wirklich eine Verbesserung zum jetzigen Zustand bedeutet, haben wir Politiker unsere Pflicht erfüllt.“

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum