S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Erneut Unfall mit RTW

29.08.2005, 11:27 Uhr

Fotos: NonstopNews

Während Einsatzfahrt auf Bundestraße in Sattelzug geprallt

Am Freitag, dem 26. August 2005, kam es gegen 16 Uhr auf der Bundestraße 6 zu einem schweren Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Rettungswagens auf Einsatzfahrt. Das Rettungsfahrzeug überholte in der Nähe des niedersächsischen Melchiorshausen (Landkreis Diepholz) mit eingeschaltetem Martinshorn und Blaulicht eine Fahrzeugkolonne, um zu einem internistischen Notfall zu eilen.

Offenbar übersah in der Kolonne der Fahrer eines Baustoff-Sattelzugs das von hinten nahende Einsatzfahrzeug und bog nach links ab. Der Rettungswagen konnte nicht mehr ausweichen und prallte mit großer Wucht genau zwischen die Zugmaschine und den Auflieger des Sattelzugs. Durch den enormen Aufprall verkeilten sich die beiden Fahrzeuge ineinander, die Zugmaschine wurde bis in den Seitenraum der Bundesstraße geschleudert und kam nur kurz vor einen Gebäude zum Stehen.

Während sowohl der Fahrer des Lkw und der Fahrer des Rettungswagens mit leichten Blessuren davonkamen, wurde der Beifahrer im Einsatzfahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Um den Rettungssanitäter zu befreien, mussten zunächst die Unfallfahrzeuge mit Hilfe einer Winde getrennt werden. Erst danach konnte die Feuerwehr den Verletzten mit einer Hydraulikschere befreien. Nach der Erstversorgung wurde der Mann mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. (Quelle: NonstopNews)

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum