S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Fußball-WM: Digitalfunk für die Hamburger Sicherheitskräfte

18.10.2005, 13:12 Uhr

Foto: Nokia

Ausschreibung für Digitalfunknetz eingeleitet

Wenn am 10. Juni 2006 das erste Spiel der Fußball-Weltmeisterschaft in Hamburg angepfiffen wird, soll Feuerwehr, Polizei und Katastrophenschutz für ihre Einsätze modernste Digitalfunktechnik zur Verfügung stehen. Sie sollen verschlüsselt miteinander kommunizieren, Daten blitzschnell übertragen und selbst mitten im Trubel Funksprüche ohne störende Nebengeräusche empfangen und senden können. Möglich gemacht werden soll dies durch ein digitales Funknetz, das Hamburg für die Dauer der Fußballweltmeisterschaft mieten möchte. Der Auftrag hierzu wird morgen, Mittwoch, 19. Oktober 2005, öffentlich ausgeschrieben.

Die Ausschreibung für das temporäre Funknetz in Hamburg umfasst die Systemtechnik für vier Basisstationen und rund 200 Endgeräte. Beides soll von März bis Mitte Juli 2006 gemietet und danach zurückgegeben werden. Digitalfunk wird dann in den Bereichen Alsterdorf (Polizeipräsidium), Hauptbahnhof, Arena und St. Pauli möglich sein. Grundsätzlich erfolgen die Einsätze zur Fußball-Weltmeisterschaft mit der analogen Funktechnik.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum