S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Grüne Retter spielen erneut Geburtshelfer

14.03.2011, 11:35 Uhr

Foto: Grünes Kreuz

„Personal bestens auf solche Situationen vorbereitet“

Das Grüne Kreuz wurde in der Nacht auf Freitag, den 11. März zum Geburtshelfer. Für die Rettungssanitäter Christoph H. und Robert S. sowie den Zivildienstleistenden Markus P. wurde die Nacht zum Tag. Um 2.53 Uhr kam der kleine „Vincent“ zur Welt. Binnen weniger Minuten erblickte das Baby im 3. Wiener Gemeindebezirk das Licht der Welt. Nicht weit vom Zielkrankenhaus entfernt entschied sich das Baby jedoch bereits in der Wohnung zur Welt zu kommen. Vincent ist 51 cm groß und 3,7 kg schwer. Gemeinsam mit Mutter Ursula wurde Vincent zur Begutachtung in die Rudolfstiftung gebracht – beide sind wohlauf und inzwischen wieder zuhause.

Im letzten Jahr durfte das Grüne Kreuz bereits dreimal Geburtshelfer spielen. Dank ständiger Aus- und Weiterbildung werden die Sanitäter bestens auf solche Situationen vorbereitet. Pressesprecher Markus Svoboda: „Wir gratulieren den Eltern zu ihrem zweiten Kind und freuen uns, dass Vincent gesund und wohlauf ist. In letzter Zeit häufen sich bei uns die Geburten in den Wohnungen oder im Rettungsfahrzeug, dank Kooperationen mit Neonatologischen Stationen und eigener Fahrzeuge wie unseren Babynotfallwagen können wir unser Personal bestens auf solche Situationen vorbereiten.“

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum