S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Halbe-halbe

21.12.2005, 09:58 Uhr

Ergebnis und Gewinner der RETTUNGSDIENST-Umfrage

Großübungen stellen gerade für die Rettungsdienst-Mitarbeiter, die mit Schadenlagen in diesem Ausmaß nicht vertraut sind, eine besondere Herausforderung dar. In einigen Schulen steht das Thema daher auch bereits regelmäßig auf dem Stundenplan der rettungsdienstlichen Ausbildung. In anderen ist das aber keineswegs der Fall. Daher wollten wir in den vergangenen Wochen von Ihnen wissen, ob Sie während Ihrer Ausbildung Gelegenheit hatten, Ihre Fertigkeiten im Bereich "technische Hilfeleistung" im Rahmen einer Großübung zu überprüfen. Das Ergebnis: Etwas mehr als die Hälfte der Teilnehmer gibt an, in dieser Hinsicht nicht ausgebildet worden zu sein. Lediglich 48% können auf Erfahrungen aus Ihrer Lernzeit zurückgreifen.

Die Gewinner je eines Exemplares des neuen Buches "Fallbeispiele Rettungsdienst" von Peer Knacke sind:

     

  • F. Jendrock aus Niederfischbach
  • F. Brüne aus Euskirchen
  • H. Lederwasch aus Klagenfurt

Und im nächsten Monat möchten wir von Ihnen wissen, ob Sie in Ihrem Rettungsdienst-Bereich Gelegenheit haben, die notfallmedizinischen Vorgehensweisen in anderen Ländern kennen zu lernen.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum