S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Hilfsorganisationen rufen zur Corona-Schutzimpfung auf

31.01.2022, 12:14 Uhr

Foto: A. Brockmann/DRK

Mitarbeiter im Katastrophenschutz gehen mit gutem Beispiel voran


Die im Katastrophenschutz tätigen Organisationen in Nordrhein-Westfalen, Verband der Feuerwehren (VdF), ASB, MHD, JUH, DRK Nordrhein, DRK Westfalen-Lippe, THW, DLRG Nordrhein und DLRG Westfalen, unterstützen die Impfkampagne und appellieren an alle Menschen, sich impfen zu lassen. Die Impfung sei der einzige Weg aus der Pandemie. Zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiter im Katastrophenschutz seien bereits geimpft. Sie alle gingen mit gutem Beispiel voran und zeigten eine sehr hohe Impfbereitschaft, um ihre Aufgaben zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger wahrnehmen zu können.

Solidarität spiele in der Pandemiebekämpfung eine entscheidende Rolle, denn je mehr Menschen geimpft seien, desto häufiger treffe das Virus auf Menschen, die ein deutlich geringeres Risiko tragen, sich anzustecken und desto schlechter könne es sich ausbreiten. Die hohe Infektiosität der derzeit dominierenden Covid-Variante Omikron sollte für alle Unentschlossenen Anlass genug dazu sein, sich impfen zu lassen.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2022
KontaktRSS Datenschutz Impressum