S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Katastropheneinsätze: Was ist zu tun?

10.02.2005, 12:31 Uhr

IM EINSATZ 1/2005

Noch immer sind die Bergungsarbeiten im südostasiatischen Katastrophengebiet nach dem Seebeben nicht abgeschlossen, bis heute werden immer noch neue Opfer gefunden. War man zu Beginn von 20.000 Toten ausgegangen, hat sich die Zahl inzwischen mehr als verzehnfacht. An der größten internationalen Hilfsaktion nach dem zweiten Weltkrieg waren auch deutsche Organisationen und Initiativen maßgeblich beteiligt. IM EINSATZ widmet sich aus aktuellem Anlass u.a. der Erstversorgung der Verletzten in den betroffenen Regionen und gibt einen Überblick über die erbrachten Hilfeleistungen. In einem Interview berichtet der Münchener Chirurg Dr. Assal über seine Erlebnisse bei der Organisation des Rücktransports schwer verletzter Urlauber aus Phuket. Und wir stellen die Trinkwasseraufbereitungsanlage des DRK ausführlich vor, die jetzt in Sri Lanka im Einsatz ist.

Weitere Themen der Februar-Ausgabe:

     

  • „Eudrex 2004“ mit THW-Beteiligung: Großübung für Europa
  • Einsatzeinheiten(EE)-Anhänger im Ausstattungsfokus
  • Interdisziplinäres Expertennetzwerk Biologische Gefahrenlagen

Das neue Heft erscheint am 15. Februar 2005. Mit der Karte im Heft oder online können Sie IM EINSATZ ab sofort abonnieren. Bestellen Sie sich Ihr eigenes IM EINSATZ-Probeheft hier.

Das Inhaltsverzeichnis des Februar-Heftes können Sie sich einfach hier herunterladen.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum