S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Mehr als 400 Besucher beim SEG-Symposium in Bonn

27.10.2005, 09:06 Uhr

Foto: DRK-KV Bonn

Am vergangenen Samstag veranstaltete der DRK-Kreisverband Bonn anlässlich des 20-jährigen Bestehens seiner Schnell-Einsatz-Gruppe ein Symposium, an dem mehr als 400 Einsatzkräfte teilnahmen. Die Referenten stellten in ihren Beiträgen sowohl den derzeitigen Stand beim Einsatz in Großschadenslagen dar und setzten zudem Impulse für die zukünftige Arbeit. Herausragendes Thema war dabei die Bildung übergreifender Strukturen. Hans-Georg Fey vom Innenministerium in Nordrhein-Westfalen stellte den vom Land zur Verfügung gestellten MANV-Container vor. Da dieser weitgehend standardisiert sei, sollte auch die Ausbildung der Einsatzkräfte darauf ausgerichtet sein. Der Vorsitzende des DRK-Kreisverbandes Bonn, Christian Seitz, legte Wert auf die Einbindung der SEG’en in übergeordnete Strukturen.

Am Bonn-Beueler Rheinufer hatten die Besucher in den Pausen die Möglichkeit, sich die Fahrzeuge und Ausrüstungen verschiedener SEG’en aus NRW näher anzusehen. Dort war auch der von Hans-Georg Fey vorgestellte MANV-Container zu besichtigen, mit dem die Berufsfeuerwehr in Dortmund als Erste ausgestattet worden ist.

Mehr zum SEG-Symposium in Bonn erfahren Sie demnächst in IM EINSATZ.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum