S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Mehr Geld für Disponenten des DRK

18.06.2024, 13:34 Uhr

Foto: BRK/Integrierte Leitstellen

Eingruppierung künftig in Entgeltgruppe 9


In den Tarifverhandlungen zwischen den Arbeitgebern und der Ver.di wurde ein erstes Ergebnis erzielt. Leitstellendisponentinnen und -disponenten des DRK bekommen zukünftig mehr Geld. Mit einer attraktiveren Bezahlung soll dem Fachkräftemangel entgegengewirkt werden. Über die Vergütung von Rettungswachenleiterinnen und Leitern im Rettungsdienst wird weiter verhandelt.

Disponentinnen und Disponenten in der Leitstelle werden künftig in die Entgeltgruppe 9 eingruppiert statt Entgeltgruppe 9c. Die NotSan-Zulage, die zwischen 150 und 400 Euro lag, entfällt und wird durch eine pauschale Zulage in Höhe von 400 Euro ersetzt, sofern eine dreijährige Mindestausbildung oder eine einschlägige feuerwehrtechnische Ausbildung vorliegt. Leitstellenleiterinnen bzw. -leiter werden je nach Größe ihrer Leitstellen in höhere Entgeltgruppen eingestuft.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2024
KontaktRSS Datenschutz Impressum