S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Mit Rettungsdienstfortbildung die Ukraine-Hilfe unterstützen

12.03.2022, 20:55 Uhr

Kostenfreies Webinar am Freitag, 18. März 2022


Der Krieg in der Ukraine trifft auch die dortigen rettungsdienstlichen Strukturen hart. Der S+K-Verlag möchte daher betroffene medizinische Einrichtungen finanziell und mit Sachspenden unterstützen. Am nächsten Freitag, dem 18. März 2022, führen wir dafür das Webinar „Spenden | Retten | Fortbilden | #standwithukraine – Ein RETTUNGSDIENST-Webinar für die Ukraine“ bestehend aus acht 45-minütigen Fachvorträgen durch. Teilnehmerinnen und Teilnehmer können bei der Buchung einen Betrag nach eigenem Ermessen entrichten. Die Dozentinnen und Dozenten verzichten auf ihr Honorar.

Hier das Programm des Webinars:

09.00 Uhr    Begrüßung und Einleitung (Moderation: Hendrik Sudowe)
09.15 Uhr    Wie medizinische Hilfsgüter die Ukraine erreichen (mehrere Hilfsorganisationen berichten)
10.00 Uhr    Aktuelle Aspekte der Kindernotfallmedizin (Ina Mungard)

10.45 Uhr    Pause

11.00 Uhr    Krisenkommunikation mit Kindern (Prof. Dr. Harald Karutz)
11.45 Uhr    Crew Resource Management in der Leitstelle (Achim Hackstein)

12.30 Uhr    Pause

13.30 Uhr    Traumaversorgung in Großbritannien (Prof. Dr. Stefan Braunecker)
14.15 Uhr    Maßnahmen bei Traumaverletzungen (Dr. Jan Bräunig)

15.00 Uhr    Pause

15.15 Uhr    Fallbesprechungen im Rettungsdienst (Hendrik Sudowe)
16.00 Uhr    Basics der notfallmedizinischen Sonografie (Dr. Gregor Naths)

16.45 Uhr    Fazit und Ende

Das Webinar wird als Rettungsdienstfortbildung vom Studieninstitut Westfalen-Lippe – Fachbereich Medizin und Rettungswesen in Bielefeld anerkannt und zertifiziert.

Helfen Sie mit! Unterstützen Sie den Rettungsdienst und andere medizinische Einrichtungen in der Ukraine mit Ihrer Spende. Ihr Ticket können Sie ab sofort hier kostenfrei buchen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie anstelle einer Seminargebühr eine der folgenden Organisationen mit einer Spende für die Ukraine-Hilfe in beliebiger Höhe unterstützen:

I·S·A·R Germany Search and Rescue

Mission Lifeline Search and Rescue

ITLS International Trauma Life Support Germany

@fire Internationaler Katastrophenschutz Deutschland

blaulichtkanal.de

Zur Anmeldung.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2022
KontaktRSS Datenschutz Impressum