S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Qualifizierung von unter 18-Jährigen im Rettungsdienst

23.04.2019, 10:58 Uhr

Foto: DRK Mittelhessen

Positive Zwischenbilanz für Qualifizierungsangebot „Praxiseinstieg in Rettung und Pflege“


Im September 2018 haben der DRK Rettungsdienst Mittelhessen und das Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft (BWHW) gemeinsam mit dem ersten Durchlauf des „Praxiseinstieg in Rettung und Pflege“ begonnen. Nach einem halben Jahr ziehen die Projektpartner eine positive Zwischenbilanz. 18 Teilnehmerinnen und -teilnehmer ab 16 Jahren haben Anfang September 2018 mit der Qualifizierung begonnen, 15 seien heute noch dabei. Im Praxiseinstieg werden medizinische Grundkenntnisse vermittelt und erste berufsqualifizierende Abschlüsse wie Rettungssanitäter oder zertifizierte Betreuungskraft ermöglicht. Den Teilnehmenden eröffnen sich dadurch zwei Perspektiven: Es kann ein direkter beruflicher Einstieg angeschlossen werden, außerdem ist der Praxiseinstieg eine gute Vorbereitung für weiterführende Ausbildungen wie z.B. Notfallsanitäter oder Gesundheits- und Krankenpfleger. Für das Berufsfeld Rettungsdienst eröffne sich mit dem Praxiseinstieg erstmalig die Möglichkeit, bereits unter 18-Jährige zu qualifizieren. Markus Müller, Geschäftsführer des DRK Mittelhessen, erhofft sich davon mittelfristig eine verbesserte Personalsituation. So könnten jetzt junge Menschen mit Haupt- oder Realabschluss erreicht werden, die eine längerfristige Perspektive in Gesundheitsberufen anstreben.

Für Projektleiterin Peta Riemenschneider habe sich die Qualifizierung als praxistauglich erwiesen. Die Schülerinnen und Schüler haben im Unterricht und in ihren Praxiseinheiten im Rettungsdienst, in Krankenhäusern und in Pflegeeinrichtungen viele berufsbezogene Kenntnisse erworben und praktische Erfahrungen gemacht und sich intensiv mit ihren eigenen beruflichen Perspektiven auseinandergesetzt. Der Praxiseinstieg richtet sich an junge Menschen ab 16 Jahren und vermittelt in verschiedenen Modulen Grundkenntnisse für medizinische Berufe. Ziel sei es, vielen Interessierten einen Einstieg in die Gesundheitsberufe zu ermöglichen, dem Personalmangel entgegenzuwirken und zur Fachkräftesicherung beizutragen.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum