S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Sind Leitstellen einem Risiko ausgesetzt?

08.05.2013, 12:51 Uhr

BOS-Leitstelle aktuell 2/2013

Was geschieht eigentlich in der Leitstelle, wenn der eingehende Notruf plötzlich „abreißt“, der um Hilfe ersuchende Anrufer am Telefon plötzlich zusammenbricht und nicht mehr antwortet? Ist ein Leitstellenmitarbeiter nicht auch permanent dem Risiko ausgesetzt, unter großem Zeitdruck eine falsche Entscheidung zu treffen, die ggf. Auswirkungen auf den gesundheitlichen Zustand einer Patientin oder eines Patienten hat? Welchem Risiko ist der Disponent ausgesetzt, wenn zwar der Notruf entgegengenommen werden kann, aus technischen Gründen aber keine Einsatzkräfte alarmiert werden können? Diese Fragen beantworten wir in der neuen Ausgabe der BOS-LEITSTELLE AKTUELL.

Jetzt neu: Zertifizierte Fortbildung für Leitstellen! BOS-LEITSTELLE AKTUELL bietet allen Abonnenten ab sofort ein kostenloses Zusatzangebot: die Zertifizierte Fortbildung. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Die weiteren Themen der neuen Ausgabe:

  • Andere Wege in der Stabsausbildung: Trainings mit computersimulierten Planspielen
  • Leitstellenausbildung in Bayern: Die Integrierte Lehrleitstelle (ILLS) an der Staatlichen Feuerwehrschule Geretsried
  • Auskunftsanspruch contra Schweigepflicht: Die Gratwanderung des Leitstellendisponenten


Das Inhaltsverzeichnis finden Sie hier.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum