S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Verletzte NEF-Besatzung rettet schwer Verletzte

12.08.2009, 12:16 Uhr

Fotos: Polizeiinspektion Wolfsburg-Helmstedt

Unfall mit Einsatzfahrzeug

In Wolfsburg ereignete sich am gestrigen Vormittag ein schwerer Verkehrsunfall mit einem NEF (wir berichteten heute Morgen bereits auf Twitter). Dabei wurden eine 38 Jahre alte Fahrerin eines VW Fox schwer und die beiden Insassen in dem NEF leicht verletzt. Das nur ein Jahr alte NEF vom Typ Tiguan und der Fox wurden total beschädigt. Es entstand ein Schaden in Höhe von 50.000 Euro. Die Unfallstelle wurde zur Verkehrsunfallaufnahme für 90 Minuten zum Teil gesperrt.

 

Der 39-jährige NEF-Fahrer war zusammen mit dem 38-jährigen Notarzt mit Blaulicht und Martinshorn auf dem Weg zu einem internistischen Notfall. An einer Straßeneinmündung kam es zu dem Zusammenstoß. Die Fahrerin des Fox, eine Mitarbeiterin des Diakonischen Werks Wolfsburg, wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Berufsfeuerwehr mit einer Rettungsschere befreit werden. Obwohl leicht verletzt kümmerten sich Fahrer und Arzt des Einsatzfahrzeugs zunächst um die schwer Verletzte, bevor hinzukommende Rettungssanitäter die Hilfe übernahmen und die leicht Verletzten zur ambulanten Behandlung ins Klinikum kamen. Die Unfallforschung des Volkswagen AG unterstützte die polizeilichen Ermittlungen. Beide Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

 

 

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum