S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Diagnostik Detektiv

Vom Symptom zur Diagnose



Didaktik & Pädagogik H. Sudowe 238 978-3-943174-47-2

  • Lernspiel für mind. 2 Spieler für Unterricht und Zuhause
  • drei Zuordnungsspiele mit je 26 Karten aus stabilem Karton (5,5 x 5,5 cm, folienkaschiert)
  • Begleitheft mit Spielanleitung, weiteren Informationen zu den Lösungen und Fachglossar
  • Verpackung 12 x 18 cm

21,90 EUR
incl. 19,00% UST, excl. Versandkosten


Artikelbeschreibung

Das Lernspiel für alle Krankheitsentdecker:

Mit dem Diagnostik Detektiv Sherlock suchen Sie mit Spaß nach der richtigen Diagnose und lernen spielerisch die Herausforderungen der Differenzialdiagnostik. 

Sein Spezialgebiet

Das Ziel des Spiels besteht darin, jeweils zueinander passende Symptom- und Diagnose-Karten zu finden und somit ein Paar zu bilden. Die Symptom-Karten listen typische Symptome und Befunde bei einem Krankheitsbild auf, die Diagnose-Karten zeigen einen Krankheitsbegriff. Die Ermittler(-teams) decken jeweils eine Symptom- und eine Diagnose-Karte auf und prüfen, ob die Karten zusammenpassen. Der Diagnostik Detektiv Sherlock erklärt im Lösungsheft über die Pathophysiologie des Krankheitsbildes, warum die Symptome entstehen. So lernen seine Koermittler typische pathophysiologische Tatverläufe und Indizien kennen und messen sich in ihren Aufklärungsquoten.

Seine Auftraggeber

Der Diagnostik Detektiv investigiert für alle Rettungsdienstmitarbeiter, also Rettungssanitäter, Rettungsassistenten, Notfallsanitäter und solche, die es werden wollen, aber auch für Gesundheits- und Krankenpfleger und hier v.a. Personal aus Notaufnahmen oder dem OP- und Anästhesiebereich. Insbesondere Auszubildenden und NotSan-Überleitungsaspiranten bietet er als spielerische Ausbildungshilfe seine Dienste an! Durch seine didaktische Konzeption ermittelt der Diagnostik Detektiv auch bestens während des Unterrichts an Rettungsdienstschulen oder Gesundheits- und Krankenpflegeschulen. Auch jede Lehrrettungswache sollte ihn für ihre Fälle heranziehen.

Für neugierige Hintermänner

Die Lernziele beim Diagnostik Detektiv sind vielfältig: Neben der Förderung sozialer und personaler Kompetenzen durch den Spielcharakter geht es auf fachlicher Ebene in erster Linie darum, Symptomen und Befunden einen Krankheitsbegriff zuzuordnen. Doch wie in der Realität ist das nicht immer ganz einfach. Zahlreiche Differenzialdiagnosen sind zu bedenken – schließlich teilen sich viele Krankheitsbilder das Leitsymptom „Atemnot“ oder „Brustschmerz“, „Bauchschmerz“ etc. Die Spieler müssen schon genau hinschauen, um über begleitende Auffälligkeiten und Zusatzinformationen die Diagnose eingrenzen zu können. Der Diagnostik Detektiv will zudem die medizinische Fachsprache fördern. Deshalb stehen in den Symptombeschreibungen einige Fremdwörter, die man jedoch auch in Sherlocks Fremdwörterlexikon nachschauen kann.


Ähnliche Artikel

Gerätediagnostik im Rettungsdienst

29,00 EUR (incl. UST, exkl. Versandkosten) Notfallmedizin H. Sudowe 469 978-3-943174-75-5

  • 2., überarbeitete und erweiterte Auflage 2017
  • 224 Seiten
  • 113 Abbildungen und 9 Tabellen
  • durchgehend farbig
  • Softcover


Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum