S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Crew Resource Management (CRM) für den Rettungsdienst

15 Leitsätze zur Teamarbeit für Rettungssanitäter, Notfallsanitäter und Notärzte



Einsatzpraxis & Taktik M. Rall, S. Langewand, F. Op Hey 461B1 978-3-96461-046-1

Jetzt lieferbar!

  • 1. Auflage 2022
  • 96 Seiten
  • 32 Abbildungen und 1 Tabelle
  • zahlreiche Merksätze und 30 Fallbeispiele
  • durchgehend farbig
  • Softcover

19,90 EUR
incl. UST, excl. Versandkosten


Artikelbeschreibung

CRM dient der Prävention von Fehlern an Hochrisiko-Arbeitsplätzen wie dem Rettungsdienst. Auch unter den schwierigen Bedingungen eines Notfalleinsatzes lassen sich durch die Anwendung von CRM-Leitsätzen die Fehlerquote senken und die negativen Folgen für Personal und Patienten reduzieren.

Dieses Buch gibt Rettungskräften einen Überblick über die 15 Leitsätze des CRM. Die Anwendung dieser eingängigen Leitsätze verbessert das Teammanagement und die Kommunikation untereinander sowie mit den Patienten. Die leicht anwendbaren Leitsätze bilden ein überzeugendes Handlungskonzept für die Notfallversorgung, mit dem sich insbesondere in verdichteten Situationen die Mehrheit der Fehler oder Zwischenfälle vermeiden lässt, deren Ursachen im Bereich der Human Factors liegen.

Die Autoren führen in die Grundsätze des CRM ein und beziehen diese auf die präklinische Arbeitsumgebung. Dabei haben sie Notarzt, Notfallsanitäter und Rettungssanitäter als Team im Blick. Anschließend verdeutlichen sie anhand von 30 Fallbeispielen die Dos & Don'ts der Teamarbeit und decken häufige Fehler auf. Eine Checkliste rundet das Buch ab. Es eignet sich damit sowohl als Begleitung für CRM- und Simulationskurse wie zur eigenständigen Lektüre auf dem Weg zum CRM-Profi.

 

Zu den Autoren

Dr. med. Marcus Rall ist Gründer der InPASS – Institut für Patientensicherheit und Teamtraining GmbH und hat im deutschsprachigen Raum maßgeblich zur Verbreitung des CRM in der Medizin beigetragen. Die von ihm entwickelten Prinzipien haben sich inzwischen breitflächig etabliert und werden in zahlreichen Institutionen systematisch und mit großem Erfolg umgesetzt. Durch über 20 Jahre Erfahrung in der Ausbildung von medizinischen Teams kennt er Risiken, Gefahren und Faktoren, welche regelmäßig zu Fehlern und Misserfolgen führen, ebenso wie bewährte Erfolgsstrategien und Techniken für die Praxis.

Sascha Langewand ist Berufspädagoge, Master of Advanced Studies in Ausbildungsmanagement und Notfallsanitäter. Er war 10 Jahre als (Lehr-)Rettungsassistent tätig und leitete verschiedene Bildungseinrichtungen im klinischen und präklinischen Bereich. Er war auf Landesebene in der berufspolitischen Diskussion um den Notfallsanitäter aktiv und ist Urheber des bundesweit ersten Curriculums für die Weiterbildung zum Praxisanleiter. Seit 2017 ist Sascha Langewand für InPASS tätig.

Frank Op Hey (†) war Pflegekraft auf einer neurologischen Intensivstation, Lehrrettungsassistent und in leitender Position an einer Rettungsdienstschule beschäftigt. Seit 2004 führte er Simulations-Teamtrainings für Rettungsdienste und klinische Teams durch. Seit 2013 war er Mitarbeiter bei InPASS und führte Schulungen in verschiedenen Bereichen der Patientensicherheit durch. Er war einer der erfahrensten Fallbearbeiter von CIRS-Berichten in Deutschland.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2022
KontaktRSS Datenschutz Impressum