S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Großzügige Kasse

Die Deutsche Angestellten-Krankenkasse (DAK) will ihre schwer kranken Mitglieder im Bereich der Fahrkosten entlasten. Dies gibt die DAK in ihrem aktuellen Mitgliedermagazin “Fit” bekannt. ...
» mehr

Luftrettung für Wattwürmer?

Unterelbe-Landräte üben Kritik an Abzug von “Christoph 52”» mehr

Noch in diesem Jahr soll der Rettungshubschrauber “Christoph 52” aus dem schleswig-holsteinischen Itzehoe an die deutsch-dänische Grenze nach Niebüll verlegt werden. Mit “absolutem ...
» mehr

Unzufriedene Johanniter

Die Johanniter beklagen die Auswirkungen der neuen Krankentransport-Richtlinien. Seit der Reform des Fahrkostenrechts im Januar würden sich die unbeglichenen Rechnungen für ...
» mehr

A-B-C-Schadenslagen im Großen und im Kleinen

Tagung in Walldürn» mehr

Unter dem Motto "Schadenslage A, B, C: Was tun?” fand am 27. März 2004 eine Tagung in der Nibelungen-Kaserne in Walldürn (Neckar/Odenwaldkreis) statt. Namhafte Referenten informierten die ...
» mehr

Neuordnung der Luftrettung in Schleswig-Holstein

Am 14. April dieses Jahres hat die nahezu über zwei Jahre andauernde Diskussion über die Neuordnung der Luftrettung in Schleswig-Holstein ein aus einsatztaktischer und ökonomischer Sicht ...
» mehr

Übungen

IM EINSATZ im April 2004» mehr

April-Ausgabe 2004: Inhaltsverzeichnis einfach hier herunterladen! Nicht ersetzt eine gute Übung, um auf den Ernstfall vorbereitet zu sein. Diese Erkenntnis, die im Einsatzalltag fast schon ...
» mehr

Insolvenz:

Fahrzeugbauer Miesen pleite» mehr

Wie die "Kölnische Rundschau" in ihrer Ausgabe vom Dienstag berichtete, musste der Fahrzeug- und Karosseriebauer Christian Miesen GmbH aus Bonn beim Amtsgericht Antrag auf Insolvenz ...
» mehr

Katastrophe in Osnabrück knapp verhindert

Güterzug entgleiste und geriet in Brand» mehr

Nur knapp konnte die Feuerwehr Osnabrück in der Nacht zum Donnerstag eine Katastrophe verhindern. Ein Güterzug mit 18 Waggons war kurz vor Mitternacht auf den Bahngleisen in einem ...
» mehr

Bremen muss Krankentransport-Markt öffnen

Notfall-Versorgung nicht schnell genug» mehr

Einem aktuellen Beitrag von Radio Bremen zufolge, gibt es in der Hansestadt nicht genügend Rettungswagen. Und dies hat Konsequenzen. So betrage die Hilfsfrist durchschnittlich 16 Minuten, ...
» mehr

"Report Mainz" berichtete über Lyse

Unter dem Titel "Herzinfarkt – Kassen verweigern lebensrettende Spritze im Notarztwagen" wurde am Montag Abend in der Sendung "Report Mainz" über das Thema Lyse berichtet. Beklagt wurde ...
» mehr
Stumpf + Kossendey Verlag, 2024
KontaktRSS Datenschutz Impressum