S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Johanniter überreichen Positionspapier zur Verbesserung der Notfallversorgung an Lauterbach

Vorschläge für eine Reform des Rettungsdienstsystems» mehr

Die Johanniter-Unfall-Hilfe hat konkrete Vorschläge für eine Reform des bestehenden Rettungsdienstsystems erarbeitet und einem Positionspapier veröffentlicht, das sie in dieser Woche an ...
» mehr

Kooperation an der Einsatzstelle

RETTUNGSDIENST 9/2022: Interprofessionelle Zusammenarbeit» mehr

Die Polizei von Bund und Ländern, die Hilfsorganisationen, Feuerwehren, das Technische Hilfswerk und nicht zuletzt die Bundeswehr: Jede Organisation bringt sich mit ihren jeweiligen ...
» mehr

Sind taktische Situationen planbar?

TAKTIK + MEDIZIN 3/2022: Eigensicherung im Einsatz» mehr

In einer scheinbar übersichtlichen Einsatzlage zückt plötzlich eine Person ein Messer und sticht wahllos auf eine Rettungskraft ein. Verbale und körperliche Übergriffe auf Polizei, ...
» mehr

Landkreis Mecklenburgische Seenplatte will Eigenbetrieb Rettungsdienst gründen

Zentrale Aufgabe soll die Leistungsabrechnung sein» mehr

Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte will zum 1. Januar 2023 einen Eigenbetrieb Rettungsdienst gründen. Der Ausschuss für Ordnung, Sicherheit, Brand- und Katastrophenschutz hat dies in ...
» mehr

Kreis Borken soll Rettungsdienst aufstocken

Gutachten zur Fortschreibung des Rettungsdienstbedarfsplans liegt vor» mehr

Die Firma Orgakom hat dem Kreis Borken ein Gutachten zur Fortschreibung des Rettungsdienstbedarfsplans vorgelegt. Zwar wird darin die flächendeckende planerische Erreichbarkeit im ...
» mehr

Landkreis Oberspreewald-Lausitz gründet kommunale Rettungsdienst-GmbH

Strategie zum Betriebsübergang wird entwickelt» mehr

Der Landkreis Oberspreewald-Lausitz hat die ersten Schritte zur Kommunalisierung des Rettungsdienstes erarbeitet. Nach einer Wirtschaftlichkeitsbetrachtung zu drei verschiedenen Varianten ...
» mehr

Bayerns Innenminister fordert Weiterentwicklung im Katastrophenschutz

„Klare Taten und Ergebnisse, nicht nur leeres Gerede“» mehr

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat heute eine Weiterentwicklung des bayerischen Katastrophenschutzes gefordert. Die Einsatzlagen bei vergangenen Katastrophen seien immer komplexer ...
» mehr

DRK will zukünftig Internetzugänge nach Katastrophen anbieten

Projekt wurde im Ahrtal angestoßen» mehr

Seit der ersten Flutwoche versorgt das DRK die Bürger im Ahrtal mit einer über 100 km langen Richtfunkstrecke mit Internetknotenpunkten, auf die man per WLAN kostenfrei zugreifen kann. Das ...
» mehr

„Christoph 2“ feiert 50-jähriges Jubiläum

Zivilschutz-Hubschrauber hat bisher 54.500 Einsätze geflogen» mehr

Auf den Tag genau ist der Zivilschutz-Hubschrauber (ZSH) „Christoph 2“ am 15. August 2022 nun 50 Jahre an der Berufsgenossenschaftlichen (BG) Unfallklinik Frankfurt am Main stationiert. Er ...
» mehr

400ster Patient von Ukraine nach Deutschland verlegt

Bund und Länder setzen erweitertes Kleeblattkonzept erfolgreich um» mehr

Am 11. August 2022 wurde der 400ste Patient im Zuge einer medizinischen Evakuierungsmission (Medical Evacuation, MedEvac) aus der Ukraine nach dem Kleeblattkonzept in ein deutsches ...
» mehr
« 3 4 5 6 7 8 9 »
Stumpf + Kossendey Verlag, 2022
KontaktRSS Datenschutz Impressum