S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

20 Malteser für Loveparade-Einsatz ausgezeichnet

19.10.2010, 08:40 Uhr

Foto: Malteser Saarbrücken

Erste Helfer im Tunnel

20 Helferinnen und Helfer des saarländischen Malteser Hilfsdienstes erhielten gestern in feierlichem Rahmen das Ehrenzeichen für besondere Verdienste im Katastrophenschutz in der Stufe Gold. Mit der erstmaligen Verleihung dieser Auszeichnung würdigt das Saarland den Einsatz der saarländischen Malteser, die bei der Loveparade-Katastrophe am 24. Juli 2010 im Einsatz waren. „Die Ausgezeichneten gehörten bei diesem tragischen Ereignis zu den ersten Helfern im Tunnel. Unter großer körperlicher und seelischer Belastung waren sie sofort zur Stelle, um Menschen in größter Not zu helfen“, so Innenminister Stephan Toscani. „Die Verleihung des Ehrenzeichens ist Ausdruck des Dankes, der Würdigung und der Anerkennung dieser herausragenden Leistung im Ehrenamt.“

Bei der diesjährigen Loveparade in Duisburg löste das Gedränge im Zugangsbereich eine Massenpanik unter den Besuchern aus. 21 Menschen starben, über 500 wurden verletzt. Stephan Toscani: „Ohne den Einsatz der vielen ehrenamtlichen Helfer, die in dieser Ausnahmesituation mutig und entschlossen gehandelt, ihre Gesundheit und sogar ihr Leben aufs Spiel gesetzt haben, hätte die Katastrophe noch größere Ausmaße angenommen.“

Das Ehrenzeichen in der Stufe Gold, mit dem ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für eine besonders mutige und entschlossene Hilfeleistung unter Gefährdung des eigenen Lebens oder der eigenen Gesundheit bei Katastrophen, Großschadenslagen oder anderen Notlagen ausgezeichnet werden, wurde im Jahr 2007 gestiftet und wird nunmehr erstmalig verliehen.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2018
KontaktRSS Datenschutz Impressum