S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Deutschlands einziger Notarzteinsatzhubschrauber feiert Jubiläum

10.09.2015, 08:55 Uhr

Foto: G. Kesting

20.000 Einsätze in 20 Jahren

Am 1. September 2015 wurde im Hangar des einzigen Notarzteinsatzhubschraubers Deutschlands ein Jubiläum gefeiert. Am Tag genau vor 20 Jahren begann das einmalige Projekt, einen Hubschrauber als reinen Notarztzubringer dem öffentlichen Rettungsdienst zur Verfügung zu stellen. In Zusammenarbeit mit der Universität Rostock, die das notärztliche Personal stellt, der Heli Flight GmbH & Co. KG Reichelsheim, zuständig für den Flugbetrieb, und dem Landkreis Rostock stellt die Ambulanz Millich Rettungsdienst GmbH das Personal sowie die Rettungswache in Kessin südlich von Rostock. Rund 20.000 Einsätze sind in diesen Jahren zusammengekommen.

Zu den Gratulanten zählte auch Landrat Sebastian Constien (SPD). Dieser lobte die gute Zusammenarbeit und die schnelle medizinische Hilfe aus der Luft. Gerade in den Sommermonaten sei dieser Hubschrauber für die Bevölkerung sowie die große Anzahl an Urlaubern unverzichtbar. Ronald Millich, Geschäftsführer der Ambulanz Millich GmbH, hielt in seiner Rede auch die schwierigen Momente fest, die es in den letzten Jahren gab. Viele Steine seien dem Projekt in den Weg gelegt worden, die jedoch im Laufe der Zeit von allen Beteiligten aus dem Weg geräumt werden konnten. Der Geschäftsführer der Heliflight GmbH & Co. KG, Klaus Gehrmann, kam zum Gratulieren eigens mit der neuen Ausbaustufe der R44: einer neuen R66. Auch das Team des Intensivtransporthubschrauber „Christoph Rostock“ ließ es sich nicht nehmen, zum Gratulieren zu kommen. (G. Kesting)

zum Seitenanfang
KontaktRSS
Stumpf + Kossendey Verlag, 2017
Impressum