S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

DRK-Rettungsdienst Mittelhessen wird größer

04.07.2017, 11:32 Uhr

Die beteiligten Rettungsdienstleiter, Geschäftsführer und Betriebsratsvorsitzende der Kreisverbände (Foto: DRK-Rettungsdienst Mittelhessen)

Zwei weitere Kreisverbände schließen sich dem Verbund an

Seit dem 1. Juli ist die DRK-Arbeitsgemeinschaft Rettungsdienst der DRK-Kreisverbände Alsfeld und Lauterbach gGmbH (ARGE) als eigenständige Tochtergesellschaft an den DRK Rettungsdienst Mittelhessen (RDMH) – der bisher aus den Kreisverbänden Marburg-Gießen und Biedenkopf bestand – angeschlossen und wird künftig unter dem Namen DRK Rettungsdienst Mittelhessen im Vogelsbergkreis firmieren. Die Kreisverbände versprechen sich von einer einheitlichen und gemeinsamen Weiterentwicklung, flächendeckenden Konzepten und systematischen Qualitätsverbesserungen positive Effekte für die Zukunft.

Das weitere Vorgehen soll in den kommenden Monaten konkretisiert werden. Fest stehe bereits, dass einige der Rettungswachenstandorte in den kommenden Jahren modernisiert oder neu gebaut werden. Auch die Beschaffung von Fahrzeugen und Ausrüstung sollen zukünftig gemeinsam erfolgen. Für die Ausbildung im Vogelsbergkreis steht künftig neben dem DRK-Bildungszentrum in Gelnhausen auch das DRK-Bildungszentrum in Marburg zur Verfügung.

Damit sind beim DRK-Rettungsdienst Mittelhessen und den zugehörigen Gesellschaften seit dem 1. Juli rund 730 Mitarbeiter beschäftigt. Von insgesamt 40 Rettungswachen aus werden pro Jahr rund 86.000 Einsätze in der Notfallrettung und im qualifizierten Krankentransport durchgeführt. Hinzu kommen weitere Einsätze wie z.B. Intensivtransporte, neonatologische Intensivtransporte und Einsätze der Inselrettung auf den Nordseeinseln Langeoog und Spiekeroog.

Kommentare

Kommentar hinzufügen
Benachrichtigen Sie mich, wenn es neue Kommentare gibt.
Sicherheitsabfrage: 6 + 4 = 

Felder, die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.

zum Seitenanfang
KontaktRSS
Stumpf + Kossendey Verlag, 2017
Impressum