S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

10 Jahre Ambulanzflugdienst Mecklenburg-Vorpommern

18.09.2003, 08:00 Uhr

Anfang September beging die Rostocker JUH das 10-jährige Bestehen des Ambulanzflugdienstes Mecklenburg-Vorpommern.

In Festreden würdigten u.a. die Sozialministerin des Landes, Dr. Marianne Linke, der Senator für Umwelt, Gesundheit und Soziales der Hansestadt Rostock, Dr. Wolfgang Nitzsche, und der Ärztliche Direktor des Klinikums Rostock Südstadt, Prof. Dr. Bernd Freitag, die Arbeit des Ambulanzflugdienstes.

 

Nach einer Planungsphase wurde am 26. September 1993 der Ambulanzhubschrauber in Dienst gestellt. Der Ambulanzflugdienst Mecklenburg-Vorpommern trat mit der Zielstellung an, den Interhospitaltransfer mit hoher Qualität und Flugsicherheit für den Nord-Osten rund um die Uhr abzusichern. Mit der Firma Rotorflug GmbH wurde eine zuverlässige und faire Partnerschaft eingegangen, die durch die hohe Akzeptanz sowie die stabile Auslastung belegt wird. Von Beginn an war der Hubschrauber am Klinikum Südstadt stationiert. Von dort wurde er bis heute zu mehr als 2.500 Einsätzen gerufen. So wurde auch aus der provisorischen Abstellfläche zwischenzeitlich ein Zelt und im Herbst 2002 ein Hangar. Seit knapp zwei Jahren arbeitet der AFD M-V eng mit der DRF zusammen.

 

Weitere Informationen:

 

JUH-Regionalverband Mecklenburg-Vorpommern

Eikbomweg 32b

D-18069 Rostock

Tel. & Fax: (0381) 4925255

E-Mail: mvn(at)juh-nord.de

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum