S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

10 Jahre Leitlinien der Psychosozialen Notfallversorgung

12.11.2020, 14:17 Uhr

Foto: H. Karutz

Wegbereiterin der PSNV durch Festschrift geehrt


Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) hat auf das zehnjährige Jubiläum der bundeseinheitlichen Leitlinien und Qualitätsstandards zur Psychosozialen Notfallversorgung (PSNV) hingewiesen. Diese waren im sog. Konsensus-Prozess ab 2007 initiiert und moderiert und am 10. November 2010 verabschiedet worden. Als langjährige Referatsleiterin hat Dr. Jutta Helmerichs diesen Prozess federführend vorangetrieben.

Um dieses Engagement fachlich und persönlich zu würdigen, haben sich am Konsensus-Prozess beteiligte Akteure und Expertinnen und Experten der PSNV auf Initiative von Prof. Dr. Harald Karutz und Verena Blank-Gorki versammelt und eine Festschrift für Jutta Helmerichs zusammengetragen. Entstanden ist der Sammelband „Wege zur Psychosozialen Notfallversorgung: Begegnungen – Erfahrungen – Erinnerungen“.

Die Beiträge sollten laut den Herausgebern zum einen fachliche Aspekte der PSNV thematisieren und Rückblick bzw. Bestandsaufnahme zur PSNV sein. Zum anderen sollte Persönliches berichtet werden, also Erfahrungen, Verbindendes, Bewegendes, auch Kritisches und ganz individuelle Betrachtungen, die aber für einen größeren Leserkreis interessant sein können. Sie sind damit Würdigung einer zentralen Wegbereiterin der PSNV in Deutschland.

Pünktlich zur Jubiläumswoche konnte der entstandene Band an Frau Helmerichs übergeben werden – coronabedingt im kleinsten Rahmen. Herausgeber Harald Karutz bedankte sich im Namen aller 42 Beteiligten für „alles, was Jutta Helmerichs für die PSNV in Deutschland getan hat“. Aus vielen Gesprächen wisse er, dass Helmerichs für viele nicht nur Fachfrau und Beraterin, sondern eben auch Wegbegleiterin und Wegbereiterin gewesen sei. Und so spiegle der Band nicht nur Wissenschaft und Praxis, sondern auch bewegende Erfahrungen und eben ganz persönliche Wege zur PSNV.

Jutta Helmerichs dankte allen Beteiligten für die bewegende Geste und freute sich im Anschluss an die Buchübergabe auch über weitere Gespräche mit den Autorinnen und Autoren. Denn diese konnten über eine Videokonferenz noch eigene Grußbotschaften loswerden.

Der Band „Wege zur Psychosozialen Notfallversorgung“ ist damit offiziell erschienen und für alle Interessierte hier verfügbar.

Bücher zum Thema:

Wege zur Psychosozialen Notfallversorgung

39.90(incl. UST, exkl. Versandkosten) H. Karutz, V. Blank-Gorki (Hrsg.) 577B1 978-3-96461-027-0

Jetzt lieferbar!

  • 1. Auflage 2020
  • 248 Seiten
  • 25 Abbildungen und 7 Tabellen
  • durchgehend farbig
  • Hardcover

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum