S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

„19222“ statt „112“

28.02.2012, 10:00 Uhr

Foto: BIlderbox

Bürgerinitiative droht mit Anzeige

Der DRK-Kreisverband Pforzheim-Enzkreis wirbt auf seinen Fahrzeugen noch immer mit der Service-Nummer „19222“ – ohne Hinweis auf die offizielle Notrufnummer „112“. Nun hat eine „Bürgerinitiative Rettungsdienst“ nach Angaben der „Pforzheimer Zeitung“ Beschwerde beim Regierungspräsidium Karlsruhe eingereicht. Sie zitiert ein Schreiben der Initiative, in dem es heißt: „Angesichts dieser Vorgehensweise zum Schaden der Bevölkerung ersuchen wir Sie, die Verantwortlichen beim DRK-Kreisverband anzuweisen, unverzüglich den Erlass des Sozialministeriums vom 4. Mai 2009 umzusetzen und die Bewerbung der Notruf-Nummer 112 entsprechend den Vorgaben vorzunehmen.“ 

Nach Angaben der Bürgerinitiative wolle man zunächst die Antwort des Regierungspräsidiums in Karlsruhe abwarten. Für den Fall, dass dann nichts geschieht, droht die Bürgerinitiative mit einer Anzeige gegen den Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes. Beim Regierungspräsidium erklärte man sich indes für nicht zuständig. (Quelle: Pforzheimer Zeitung)

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum