S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

30 Jahre RTH "Christoph 43" Karlsruhe

11.09.2005, 07:18 Uhr

Foto: DRF

Jubiläum in der Luftrettung

Die Besatzung des an den St.-Vincentius-Kliniken Karlsruhe stationierten „Christoph 43“ feierte am 10. September dieses Jahres den 30. Geburtstag ihres rot-weißen RTH. Vor diesem Hintergrund fand ein VIP-Empfang und ein Aktionstag am Luftrettungsstützpunkt Karlsruhe in enger Kooperation mit den Hilfs- und Rettungsorganisationen, der Feuerwehr und der Polizei statt. Neben den RTH, die besichtigt werden konnten, zogen auch Rettungsdemonstrationen das interessierte Publikum in ihren Bann. Aber auch die kleinen Besucher kamen bei diesem Familientag nicht zu kurz. Mit der DRF-Aktion „Kinder lernen helfen“ wurde gezeigt, wie sich die kleinen Persönlichkeiten in Notfallsituationen richtig verhalten und mit einfachen Maßnahmen selbst helfen können. Im Rahmen der Feierstunde konnten die Verantwortlichen der Luftrettung in Karlsruhe eine stolze Bilanz ziehen. So stationierte die gemeinnützige Deutsche Rettungsflugwacht e.V. (DRF) am 17. September 1975 einen Hubschrauber des Typs Bell 206 J unter dem Rufnamen „Rotkreuz Baden-Württemberg 6“ als dritten RTH im „Ländle“ in Karlsruhe. Einige Jahre später wurde der Bell Jet Ranger durch die bewährte BO 105 CBS abgelöst und erhielt die BOS-Kennung „Christoph 43“. Bis Ende August 2005 hatte „Christoph 43“ rund 31.500 Rettungseinsätze und dringliche Notfallverlegungen geflogen. (Scholl)

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum