S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Abmahnung gegen Weinmann vom Tisch

18.03.2005, 09:07 Uhr

Foto: Weinmann

Einigung mit Mobilnetzbetreiber O2

Gestern wurde die RETTUNGSDIENST-Redaktion vom Medizingerätehersteller Weinmann aus Hamburg darüber unterrichtet, dass der Mobilnetzbetreiber O2 seine Abmahnung zurückgezogen hat (wir berichteten). Die beiden Unternehmen hätten sich auf die jeweilige Nutzung des Kürzels "O2" als Marke geeinigt. Die Firma Weinmann will unter der Marke Venti-O2 ein Sauerstoffgerät auf den Markt bringen.

Das chemische Zeichen "O2", so beide Unternehmen in einer abgestimmten Erklärung, werde vom Münchener Unternehmen ausschließlich in der Telekommunikation eingesetzt. Weinmann werde die Bezeichnung wie bisher üblich für Medizinprodukte verwenden. Die Firmen erklärten zudem: "Beide Unternehmen begrüßen diese Abgrenzung und unterstreichen damit, dass Markenschutz in angemessenen Schutzbereichen ein notwendiges Instrument zur Verhinderung von Nachahmern darstellt und zur verbraucherfreundlichen Markttransparenz beiträgt."

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum