S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Akutes Koronarsyndrom

27.01.2005, 07:05 Uhr

Das Thema des RETTUNGSDIENST im Februar

 

Allein in Deutschland erleiden jährlich ca. 280.000 Menschen einen akuten Myokardinfarkt. Vor allem in der Frühphase des Infarktes sterben viele Patienten – in den meisten Fällen am Kammerflimmern. Ist zu diesem Zeitpunkt der Rettungsdienst bereits eingetroffen, sind die Aussichten aber relativ gut. Grundsätzlich gilt: Je früher der Notruf abgesetzt wird, desto besser ist die Prognose. Dabei kommt der Rettungsleitstelle ebenfalls eine große Bedeutung zu, denn der Verdacht auf ein akutes Koronarsyndrom bedeutet stets die Indikation für ein arztbesetztes Rettungsmittel.

Alle wichtigen Informationen rund um das Thema „Akutes Koronarsyndrom“ finden Sie in der Februarausgabe. Dazu gibt´s natürlich wieder jede Menge Infos, Einsatzberichte und den zweiten Teil unserer „Zertifizierten Fortbildung“. Sie dürfen gespannt sein.

Wer es gar nicht abwarten kann, der lädt sich hier schon das Inhaltsverzeichnis des Februarheftes.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum