S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Bayern erarbeitete „Musterkonzept Katastrophenschutz“

02.09.2004, 09:15 Uhr

Foto: M. Leitner

Für Einsätze während der Fußballweltmeisterschaft 2006

Knapp zwei Jahre vor Beginn der Fußballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland sind die Vorbereitungen des bayerischen Katastrophenschutzes auf dieses internationale Sport-Großereignis bereits voll im Gang. Darauf wies Innenminister Dr. Günther Beckstein anlässlich der zu Ende gegangenen XXVIII. Olympischen Sommerspiele in Athen hin.

Unter maßgeblicher Mitwirkung Bayerns hat eine Arbeitsgruppe der Innenministerkonferenz für alle WM-Spielorte in Deutschland ein „Musterkonzept Katastrophenschutz“ erarbeitet. Das Konzept sieht für alle Spielstätten ein gleichermaßen hohes Niveau an Sicherheit und Vorsorge für den Fall von Großschadensereignissen vor. Beckstein: „Um diesem Anspruch zu genügen, wird es erforderlich sein, zur WM 2006 alle Ressourcen des Katastrophenschutzes bereit zu halten. Dies bedeutet neben dem Einsatz der bayerischen Sanitätsorganisationen und Feuerwehren auch einen Rückgriff auf die Möglichkeiten der Bundeswehr und anderer Einrichtungen des Bundes, wie z.B. das Technische Hilfswerk.“

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum